BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

Sie ist die erste Frau, die in Deutschland ein NFL-Spiel kommentiert

Die Football-Berichterstattung in Deutschland wird endlich etwas weiblicher. Mit Jana Wosnitza, Mona Stevens und Nadine Nurasyid stehen bei RTL gleich 3 Frauen vor der NFL-Kamera. Tiziana Höll gehört zum Team des NFL Radios von RTL. Es gibt Football-Podcasts, die nur von Frauen produziert werden. Was noch gefehlt hat, ist eine weibliche Stimme am Mikrofon bei einem Live-Spiel. Das wird mit der Saison 2023 auch endlich passieren. Denn Mika Kaul wird bei DAZN Spiele kommentieren – im Rahmen der NFL ENDZN. Es geht auch direkt am 10. September in Woche 1 los. Und hier auf beimFootball hört und seht ihr sie schon jetzt: Mika Kaul, die erste Frau, die in Deutschland ein NFL-Spiel kommentiert im Interview.

Mika Kaul: Die erste Frau die in Deutschland ein NFL-Spiel kommentiert
Quelle DAZN

Mika (eigentlich Michaela) Kaul ist 35 Jahre alt, wohnt in Berlin und arbeitet hauptberuflich in der Modebranche – hatte also bisher gar nichts mit Medien, Sportberichterstattung oder ähnlichem zu tun. Vor einem Jahr hat Mika bei DAZN ein Moderator*innen-Casting gewonnen und sich dabei gegen etwa 5.000 andere Bewerber durchgesetzt. Jetzt ist sie eine Pionierin im deutschen Fernsehen. Mika Kaul ist die erste Frau, die in Deutschland ein NFL-Spiel kommentiert. Und sie ist selbstverständlich ziemlich aufgeregt:

Sportaffin war Mika schon immer, sagt sie. Begeisterung ist für fast jeden Sport da. Seit dem Studium ist Mika auch Fan von Borussia Dortmund. Irgendwann hat sie aber gemerkt, dass die Spannung im Fußball mehr und mehr verschwindet – Stichwort “Dauer-Meister Bayern München”. Eines Nachts ist Mika dann bei einer Übertragung von ran Football hängen geblieben, erzählt sie. Damit ging die Football-Leidenschaft los. Und wie kam es dazu, dass sich Mika für das DAZN-Casting beworben hat? Schuld daran war etwas, über das dieser Tage immer wieder in der Football-Bubble diskutiert wird: Ein Werbeblock:

NFL-Stadionerfahrung hat Mika auch. Den NFL Season-Opener 2022 hat sie live in den USA erlebt – also LA Rams gegen die Buffalo Bills im SoFi Stadium von Los Angeles. Auch für dieses Jahr ist schon wieder eine Reise in die USA geplant und die Football-Tickets sind schon besorgt. Ein Lieblingsteam hat die Wahl-Berlinerin nicht. Wie so viele ist sie mehr Fan des Sports und nicht nur von einer Mannschaft.

Mika Kaul kommentiert in der NFL ENDZN

Am 10. September ist die Premiere live bei DAZN. Mika Kaul wird im Rahmen der NFL ENDZN ein Spiel begleiten. Das muss natürlich sorgfältig vorbereitet werden. Wie Mika erzählt, hat sie den Sommer dafür gut genutzt – und auch zu Hause in Berlin ein paar “Trockenübungen” gemacht:

Bei DAZN trifft die erste Frau, die in Deutschland ein NFL-Spiel kommentiert, auf viele “alte Hasen” des Fachs. Mit Günter Zapf, Martin Pfanner oder Flo Hauser sind Kollegen an ihrer Seite, die schon seit einigen Jahren oder sogar Jahrzehnten die NFL kommentieren. Ein Vorbild hat Mika nach eigenen Worten aber nicht, wenn es ums Kommentieren geht:

Es wird eine Premiere der besonderen Art, wenn in der NFL ENDZN bei DAZN die neue Saison beginnt: Endlich kommentiert auch eine Frau live ein NFL-Spiel. Nun ist es aber leider so, dass sich im Internet viel zu viele Trolle tummeln, die sich in ihrer Männlichkeit gekränkt fühlen, wenn eine Frau über American Football spricht. Das musste Jana Wosnitza von RTL am ersten Tag der Preseason leider schon erfahren. Mika Kaul wurde auch schon vorgewarnt, wie sie sagt. Es muss damit gerechnet werden, dass bei Social Media Idioten auftauchen und Hasskommentare gegen sie posten. Mika Kaul hat dazu diese Meinung:

Mika Kaul, die erste Frau, die in Deutschland ein NFL-Spiel kommentiert. Ab 10. September 2023 wird sie Teil der NFL ENDZN bei DAZN. Für die ersten 3 Wochen stehen die Einsätze schon fest. Sie wird dabei Sport- und Fernsehgeschichte schreiben. Wir von beimFootball drücken ihr die Daumen, dass alles klappt und natürlich auch dass es jede Menge Spaß macht!

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

6 Orte, an denen die NFL bald spielen könnte

NFL Combine: Die Rekorde in den Disziplinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert