BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

NFL in Spanien – Ab 2025 Spiele in Madrid

Die Expansion geht weiter. Ab 2025 spielt die NFL in Spanien. Das wurde rund um Super Bowl LVIII in Las Vegas verkündet. Gerüchte gab es schon länger. Der zuständige NFL-Verantwortliche Peter O’Reilly hatte den Schritt auch bei uns im Interview angedeutet. Was können wir in Madrid erwarten, wenn die NFL dort ist? Welche Teams sind möglicherweise dabei? Und wohin geht die nächste Reise? Alles jetzt und hier:

NFL in Spanien
Quelle NFL

Mit der Saison 2025 wird der internationale Kalender der NFL also noch etwas größer. Neben den Spielen in England, Deutschland, Mexiko und Brasilien, ist die NFL in Spanien schon das fünfte Land, in dem es ab der übernächsten Saison reguläre Spiele geben wird. Gespielt wird im Santiago Bernabéu – der Heimat von Real Madrid. Eröffnet wurde die Arena zwar 1947. Seit dem ist sie aber immer wieder umgebaut und modernisiert worden. Zuletzt seit 2019 für 1,2 Milliarden Euro! Mittlerweile kann das Dach geschlossen werden, es gibt eine 360 Grad-Video-Leinwand und Platz für um die 80.000 Fans.

NFL-Spiele in Spanien - Bernabeu

Reals Präsident Florentino Pérez spricht von “einer Ehre”, dass sein Club und die NFL zusammenarbeiten werden. Die Ankunft der NFL in Spanien sei außerdem “ein großer Moment der Sportgeschichte”. Madrids Bürgermeister Jose Luis Martinez-Almeida geht laut Pressemitteilung davon aus, dass das Stadion bei “jedem Play vibrieren wird!”

Die NFL kommt nach Madrid
Quelle AP Tyler Kaufmann

NFL Commissioner Roger Goodell ist auch stolz, dass diese Kooperation gelungen ist. Bei der Pressekonferenz in Las Vegas, wo der Deal bekanntgegeben wurde, hieß es auch, dass es sich um eine langfristige Zusammenarbeit handelt. Also wird es auch die Jahre danach NFL in Spanien geben. Wer nach Madrid kommt, ist noch nicht sicher. Aber die Miami Dolphins und die Chicago Bears haben für Spanien die internationalen Vermarktungsrechte. Da liegt es nahe, dass eines dieser Teams kommt. Für die Dolphins spricht, dass 2025 die AFC-Teams das 9. Heimspiel haben. Für Chicago spricht, dass die Dolphins erst vor kurzem international in Deutschland waren.

Neues Beim Football

Bei der Pressekonferenz wurde auch gefragt, welche Expansionspläne noch anstehen könnten. Da hat sich natürlich kein Verantwortlicher in die Karten gucken lassen. Es wurde aber länger über Frankreich gesprochen, wo die New Orleans Saints die Marketingrechte haben. Aber Stand jetzt – im Februar 2024 – stehen erstmal Spanien ab 2025 und natürlich Brasilien 2024 als “Neulinge” im Spielplan. Weitere Länder sind sicher nicht ausgeschlossen. Spekuliert wurde schon über Irland und vielleicht geht es irgendwann auch mal nach Asien.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

11 Highlights aus dem NFL Spielplan 2024

NFL in London 2024: Termine und Teams bekannt

Schreibe einen Kommentar