NFL Football ABC – I

Die Wochen ziehen ins Land – jeden Dienstag erkläre ich hier die wichtigsten Footballbegriffe, damit neue Fans die NFL noch besser verstehen und für den Saisonstart hoffentlich bestens gerüstet sind. Diesen Dienstag im NFL Football ABC – I wie I-Formation, Incomplete Pass, Intentional Ground oder Interception. Interesse?

NFL Football ABC

I-Formation

Aufstellung für einen Angriffsspielzug. Dabei stehen Quarterback, Fullback und Halfback jeweils hintereinander. Von oben gesehen bilden sie also ein „I“.

Illegal Formation

Für die Aufstellung der Offensive gelten bestimmte Grundregeln. So müssen z.B. mindestens 7 Spieler an der Line of Scrimmage stehen. Sind es weniger, ist es eine Illegale Formation. Die Strafe dafür sind 5 Yards Raumverlust und die Wiederholung des jeweiligen Versuchs.

Illegal Motion

Bei der angreifenden Mannschaft darf sich unmittelbar vor dem Snap nur ein Spieler bewegen – der „Man in Motion“. Aber auch nur parallel zur Line of Scrimmage oder von ihr weg. Bewegt sich dieser Spieler auf die Line of Scrimmage zu oder bewegen sich mehrere Spieler, dann ist es eine Illegal Motion. Die Strafe hierfür: 5 Yards Raumverlust.

Incomplete Pass

Wenn der Vorwärtspass des Quarterbacks von keinem seiner Mitspieler vollständig gefangen bzw. kontrolliert wird, bevor der Ball den Boden berüht, dann gilt der Pass als unvollständig – also als Incomplete Pass. Dadurch verliert die angreifende Mannschaft einen der bis zu 4 Versuche.

Ineligible Receiver

Nicht jeder Spieler auf dem Feld ist dazu berechtig einen Vorwärtspass des Quarterbacks zu fangen. Bei wam das so ist kann auch an den Rückennummern abgelesen werden. Nicht berechtigt (ineligible) sind demnach z.B. Center, Guard und Tackle. Sie können aber beim Schiedsrichter auch als berechtigt (eligible) erklärt werden. Ein eligible Receiver macht sich selbst ineligible, wenn er während eines Passversuchs z.B. über die Seitenauslinie tritt, wieder ins Feld kommt und dann den Ball fängt.

Banner - Twitter

Injury Reserve

Eine Art Auflistung der verletzten Spieler eines NFL-Teams. Wenn sich ein Spieler schwer verletzt, wird er auf diese Liste gesetzt und darf vorerst nicht mehr am Teamtraining teilnehmen. Früher war es so, dass der betreffende Spieler bis zum Saisonende nicht mehr spielen durfte, auch wenn er wieder fit wurde. Mittlerweile ist es Teams erlaubt unter bestimmten Umständen maximal 2 Spieler von der IR-Liste wieder ins aktive Roster zu holen.

Injury Timeout

Wenn sich ein Spieler auf dem Feld verletzt und behandelt werden muss, kann das Spiel durch die Schiedsrichter mit einem Injury Timeout unterbrochen werden. Außerdem sind im Stadion auch jeweils unabhängige medizinische Beobachter – auch Spotter genannt. Sie können dem Schiedsrichter signalisieren, dass sich ein Spieler u.U. unbemerkt vom Geschehen verletzt hat und eine Unterbrechung nötig ist.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Intentional Grounding

Das absichtliche Wegwerfen des Balls durch den Quarterback, ohne das es eine Anspielstation dabei gab. Durch so ein Wegwerfen will z.B. der Quarterback einen Sack und dadurch ein Raumverlust verhindern. Ein Intentional Grounding liegt aber nur dann vor, wenn der Quarterback beim Vorwärtswurf noch in der sogenannten „Pocket“ ist, also in einem imaginären Raum hinter seiner Offensive Line. Hat er die Pocket aber verlassen und z.B. die Line of Scrimmage nicht überschritten, darf der Quarterback den Ball bedenkenlos nach vorne „wegwerfen“, um auf Nummer Sicher zu gehen. Weitere Ausnahme: Der Ball darf direkt nach dem Snap vom Quarterback sofort auf den Boden geworfen werden. Das ist oft zum Ende eines Spiels zu sehen, wenn „die Uhr runtergespielt wird“.

Interception

Das Abfangen des Ball aus der Luft durch einen Spieler der Verteidigung. Dadurch wechselt unmittelbar das Angriffsrecht und der Ball-Ab-Fänger kann mit dem Ball sofort Raumgewinn erlaufen bzw. sogar einen Touchdown erzielen. Dieser Wechsel des Angriffsrechts wird auch „Turnover“ genannt.

NFL Football ABC – I
NFL Football ABC – H
NFL Football ABC – G
NFL Football ABC – F
NFL Football ABC – E
NFL Football ABC – D
NFL Football ABC – C
NFL Football ABC – B
NFL Football ABC – A

2 Kommentare

1 Ping

    • Robert on 15. April 2020 at 20:30
    • Antworten

    Kleiner Hinweis: Natürlich dürfen mehr als sieben Spieler an der LOS stehen und wenn sich mehr als ein Spieler sich zum Zeitpunkt des Snaps noch bewegt, dann ist es ein Illegaler Shift 🙂

    Ansonsten bislang eine schöne Serie …

    1. Das war von mir vielleicht etwas irreführend formuliert. Ich habe das mit den 7 Spielern geändert. Vielen Dank für den Hinweis und das Lob 🙂

  1. […] Football ABC – JNFL Football ABC – INFL Football ABC – HNFL Football ABC – GNFL Football ABC – FNFL Football ABC […]

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen