NFL Football ABC – F

Neue Woche – neuer Buchstabe. Diesen Dienstag im NFL Football ABC – F wie Fair Catch, False Start, Field Goal oder Fumble. Woche für Woche erkläre ich hier die wichtigsten Begriffe aus den NFL-Regeln. Vielleicht werden wir so noch mehr Football-Fans.

NFL Football ABC

Facemask

Das ist das Gesichtsgitter am Helm der Spieler. Je nach Position ist es unterschiedlich aufgebaut. Der Quarterback benötigt ein Facemask, durch das er noch gut sehen kann. Verteidiger oder Offensive Lineman haben ein engeres Gitter, um noch besser geschützt zu werden. Der Griff ins Facemask des Gegenspielers ist verboten und wird mit 15 Yards Raumverlust bestraft. Die Strafe wird ebenfalls Facemask genannt.

Fair Catch

Der Punt Returner kann einen Fair Catch anzeigen und darf dann nicht mehr getackelt werden. Während der Ball noch in der Luft ist muss der Returner dafür einen Arm oberhalb des Helms hin- und her bewegen. Wenn er den Ball gefangen hat, darf der Returner nicht loslaufen. Der Spielzug beginnt da wo der Fang war. Kann der Punt Returner den Ball allerdings nicht sicher fangen, ist der Ball frei und kann auch vom Gegner aufgenommen werden.

False Start

Auf Deutsch: Fehlstart. Der wird gepfiffen, wenn sich ein Offensive-Spieler vor dem Snap vertikal bewegt – also auf den Gegner zu. Horizontale Bewegungen sind dagegen erlaubt. Allerdings nur durch einen Spieler – den „Man in Motion“. Nur er darf sich parallel zur Line of Scrimmage bewegen. Ein False Start führt zu einer 5 Yards Strafe.

Field Goal

Die Möglichkeit mit einem Kick durch die Torstangen 3 Punkte zu erzielen. Theoretisch von jedem Punkt des Spielfeldes möglich – wird meist dann probiert, wenn es der 4. Versuch ist und die Distanz zum Tor machbar für den Kicker ist. Der Ball darf auf dem Weg über die Torstange nicht den Boden berühren. Trifft der Ball einen Pfosten oder die Querlatte und springt dann über die Latte, zählt das Field Goal auch. Die 3 Punkte gibt es egal wie hoch der Ball geschossen wird, also auch wenn die Torstangen schon zu Ende.

Banner - Twitter

Field Judge

Teil des Schiedsrichter-Teams. Der Field Judge beobachtet das Feld etwa 20 Yards vom Ball entfernt in der Hälfte der Defensive – versetzt zum Line Judge. Er achtet bei Receivern darauf, ob sie sich legal bewegen und ob die Defensive Backs nicht illegal versuchen den Angriff zu stoppen. Außerdem prüft der Field Judge, ob eventuell ein Spieler die Seitenlinie übertritt und er zählt die Spieler der Defensive durch.

First Down

Der erste von insgesamt 4 Versuchen der Offensive mindestens 10 Yards Raumgewinn zu erreichen – was der Kern des Football-Spiels ist. Abgekürzt wird dies durch die Formulierung „1st and 10“. Also erster Versuch, um 10 Yards zu schaffen. Entsprechend der erreichten Yards und der Versuche wird dies angepasst. Nach 2 geschafften Yards im ersten Versuch hieße es also beispielsweise „2nd an 8“.

Flag

Es gibt gelbe und rote Flaggen. Die gelben haben die Schiedsrichter bei sich. Sie werden geworfen, wenn ein Vergehen bzw. Foul im Spielzug erkannt wurde. Anschließend berät das Schiedsrichter-Team über eventuelle Strafen. Die Flagge ist eigentlich ein gelbes Tuch, das mit einem Gewicht beschwert wird, damit es nicht wegfliegt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Die roten Flaggen haben die Head Coaches. Sie können geworfen werden, wenn der Trainer glaubt, die Schiedsrichter haben eine falsche Entscheidung getroffen. Bei einer Videoüberprüfung muss dann ein eindeutiger Beweis gefunden werden, dass die Entscheidung tatsächlich falsch war. Dann können sich die Schiris korrigieren. Diese Challenge-Flag gilt nicht bei jeder möglichen Fehlentscheidung. Jedes Team hat 2 solcher Challenges pro Spiel. Sind beide erfolgreich, gibt es eine dritte. Behalten die Schiedsrichter Recht, wird eine Auszeit abgezogen. Die rote Flagge kann demnach auch nur geworfen werden, wenn noch Auszeiten vorhanden sind. Innerhalb der 2-Minute-Warning ist keine Challenge möglich.

Flag Football

Eine sicherere Variante des American Football – vor allem für Kinder und Jugendliche gedacht. Statt zu tacklen wird der Gegenspieler dadurch gestoppt, eine Flagge zu ziehen, die an der Spielerausrüstung hängt. Körperkontakt ist im Flag Football verboten. Seit Sommer 2019 veranstaltet die NFL auch ein Flag Football Programm in Deutschland.

Football

Das Spielgerät. Der wichtigste Begriff im NFL Football ABC – F wie Football. Profis sagen, der Ball hat die Form eines abgeflachten Rotationsellipsoid  – andere nennen ihn Ei oder auch „das Brot“. Der Football in der NFL wird aus Kuhleder hergestellt. Seit 1941 übernimmt das die Firma Wilson. Der Ball heißt „Duke“ und ist etwa 400 Gramm schwer, bis zu 29 cm lang und hat einen Umfang von bis zu 72 cm längs und 54 cm quer. Pro Jahr müssen etwa 3.000 Kühe geschlachtet werden, um genug Bälle für eine NFL-Saison zu haben. Jedes Team bekommt exakt 780 Stück zugeteilt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Forward Pass

In der NFL ist pro Spielzug nur ein Vorwärts Pass pro Spielzug erlaubt. In der Regel ist es der Quarterback, der den Ball zu einem eligible Spieler wirft. Es sind aber auch Pässe zur Seite (also parallel zum Spielgeschehen) oder nach hinten erlaubt – das ist dann ein Lateralpass.

Fullback

Eine Spielposition der Offensive. Meistens ist der Fullback der größere und schwerere der Running Backs auf dem Feld. Er steht hinter dem Quarterback und wird etwa für Läufe eingesetzt, die nur über wenige Yards gehen sollen. Eine andere Variante ist, den Fullback auch zum Blocken einzusetzen, etwa für den Halfback, der meist der wendigere von beiden ist.

Banner - Instagram

Fumble

Wenn ein ballführender Spieler den Ball aus den Händen verliert oder er ihm legal aus den Händen geschlagen wird – ohne das der Spieler den Boden berührt – dann spricht man von einem Fumble. Der Ball ist dadurch frei und kann von beiden Team erobert werden. Wer ihn sichert, bekommt an der Stelle das Angriffsrecht.

NFL Football ABC – F
NFL Football ABC – E
NFL Football ABC – D
NFL Football ABC – C
NFL Football ABC – B
NFL Football ABC – A

2 Pings

  1. […] Football ABC – HNFL Football ABC – GNFL Football ABC – FNFL Football ABC – ENFL Football ABC – DNFL Football ABC – CNFL Football ABC […]

  2. […] Football ABC – JNFL Football ABC – INFL Football ABC – HNFL Football ABC – GNFL Football ABC – FNFL Football ABC – ENFL Football ABC – DNFL Football ABC – CNFL Football ABC […]

Kommentare sind deaktiviert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen