NFL Football ABC – B

Willkommen zu Teil 2 des NFL Football ABC – B ist in dieser Ausgabe der Buchstabe, um den es geht. Jeden Dienstag erkläre ich hier die wichtigsten Begriffe aus dem NFL Regelbuch. Jede Woche ein neuer Buchstabe. Dieses Mal geht es unter anderem um das Backfield, den Blitz oder das Blocken. Los geht es mit den Begrifferklärungen für Fans und Football-Neulinge.

NFL Football ABC

Backfield

Der Bereich des Spielfeld hinter der Line of Scrimmage. Hier stehen in der Offensive auch die Spieler mit „-Back“ im Namen: Quarterback, Running Back oder Full Back. So gut wie jeder Angriffsspielzug beginnt demnach im Backfield. Aus Sicht der Defensive ist das Backfield der Bereich, in dem Spieler positioniert sind, die nicht direkt an der Line of Scrimmage stehen – etwa der Safety oder der Cornerback. Sie werden dann auch „Secondary“ genannt.

Back Judge

Ein Teil der 7-köpfigen Schiedsrichter-Crew in einem NFL-Spiel. Er steht etwa 20 Yards von der Line of Scrimmage entfernt auf der Seite der Defensive. Der Back Judge achtet darauf, ob ein Pass z.B. unvollsändig ist, ob es eine Pass Interference oder ein Delay of Game gibt. Er hat also auch die Uhr im Blick und ist der Verbindungsmann für TV-Timeouts. Wenn ein Field Goal geschossen wird, steht u.a. der Back Judge am Gestänge und zeigt an, ob der Versuch erfolgreich war. (Ich schreibe hier „er“, aber es kann natürlich genausogut eine „sie“ sein!)

Benchen

Wenn ein Stammspieler auf die Bank (Bench) gesetzt wird und sein Ersatzmann ran darf, dann wird er gebenched. Vor allem wenn ein Quarterback aussortiert wird und sein Ersatz spielt, dann ist der „QB gebenched“.

NFL Football ABC - B - Back Judge

Blind Side

Die Seite der Offensive, der der Quarterback den Rücken zu dreht, sobald er den Ball in der Hand hat. Ein Rechtshänder dreht sich z.B. vor dem Wurf so, dass seine linke Seite zur „Blind Side“ wird. Der Quarterback wird hier meistens von einem besonders kräftigen Offensive Lineman geschützt. Sebastian Vollmer hat das u.a. auch für Tom Brady getan.

Blitz

Der Angriff auf den Quarterback durch Spieler der Defensive – also durch Linebacker oder Defensive Backs. So soll Druck erzeugt werden, damit der Quarterback Fehler macht. Der Blitz wird oft auch nur angedeutet, um für Verunsicherung zu sorgen. Durchschaut die Offensive dieses Manöver aber und der Quarterback kann dem Blitz ausweichen, fehlen natürlich die Verteidiger und die Offensive kann die Lücken nutzen.

Banner - Twitter

Block

Das Blockieren eines Laufweges der Gegenspieler mit dem eigenen Körper. Dabei ist zu beachten: Es darf nur gestoßen werden. Ziehen oder Festhalten ist nicht erlaubt. Blocken von hinten ist auch nicht erlaubt. Bei einem Kickspielzug darf nur oberhalb der Gürtellinie geblockt werden.

NFL Football ABC – B
NFL Football ABC – A

2 Pings

  1. […] Football ABC – FNFL Football ABC – ENFL Football ABC – DNFL Football ABC – CNFL Football ABC – BNFL Football ABC – […]

  2. […] Football ABC – FNFL Football ABC – ENFL Football ABC – DNFL Football ABC – CNFL Football ABC – BNFL Football ABC – […]

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen