BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

So gibt es doch noch NFL-Tickets für Frankfurt

Es ist die vielleicht gefragteste Warteschlange des Sommers – direkt nach der Schlange vor der Kasse am Freibad: Die Warteschlange für die NFL-Tickets in Frankfurt. Millionen Fans hatten sich den 11. Juli 2023 im Kalender angekreuzt, um ihr Glück zu probieren. “Vielleicht klappt es ja mit Tickets für die NFL in Frankfurt am 12. November?” Dann war die Schlange aber sogar noch länger als bei dem ersten Spiel in Frankfurt. Aber es gibt noch immer Hoffnung! Wir sagen euch, wie ihr ganz legal an Tickets kommen könnt!

NFL-Tickets für Frankfurt

Mit 1,2 Millionen Football-Fans vor uns in der Warteschleife, lagen wir etwa im Mittelfeld der Anfragen. Bei Twitter waren ganz schnell Screenshots mit über 2 Millionen zu sehen. Es ging teilweise sogar hoch bis 2,8 Millionen! Zum Vergleich: Beim ersten NFL-Spiel in Deutschland in München 2022 gab es laut NFL Deutschland insgesamt rund 3 Millionen Ticketanfragen. Rechnet man die beiden Spiele in Frankfurt zusammen und beachtet, dass natürlich viele Fans für beide Spiele probiert haben Karten zu bekommen, ist der Ansturm in diesem Jahr sicher noch größer!

Alle wollen die NFL sehen

Gehen wir mal davon aus, dass es so in etwa 4 Millionen Anfragen für die NFL-Tickets für Frankfurt gab. Im Stadion sind ungefähr 47.000 Plätze frei. Das heißt, die NFL hätte in Deutschland insgesamt 85 Spiele (!) austragen können und jedes Mal könnte das Stadion voll sein! 4 Millionen Anfragen entspricht in etwa einem Viertel der Gesamtzuschauerzahl der vergangenen NFL-Saison. Da kamen zu allen (!) Spielen der Saison rund 18 Millionen Fans. Wenn man den Vergleich mit der Fußball-Bundesliga heranzieht, dann wird der NFL-Boom um so deutlicher: Allein die 2,8 Millionen Anfragen heute sind mehr Menschen, als in der Saison 2022/2023 die Heimspiele des FC Bayern UND von Borussia Dortmund gesehen haben (zusammen etwa 2,6 Millionen).

Neues Beim Football

Die NFL und Deutschland – das passt. Der Hype ist da und wird auch nicht kleiner. Sicher sind jetzt viele Fans enttäuscht, dass sie keine Tickets abgekommen haben. Einige werden im ersten Moment bei Social Media fluchen, der Technik, der Uhrzeit oder Influencern die Schuld geben, dass sie selbst nicht dabei sein können. Die Enttäuschung ist nachzuvollziehen. Aber im zweiten Moment kann man sich auch mal darüber freuen, wie groß der Football in Deutschland geworden ist. In den USA werden viele Experten sicher gerade mit offenem Mund vor ihren Handys sitzen und staunen, was bei uns abgeht!

So gibt es doch noch Karten für Frankfurt!

Auch wenn der offizielle Vorverkauf für die NFL-Tickets in Frankfurt jetzt zu Ende ist, es ist noch nicht alles verloren. Und damit sind nicht die diversen Wiederverkaufsplattformen gemeint. Bei eBay werden natürlich wieder Tickets zu Mondpreisen verkauft. Davon bitte unbedingt die Finger lassen. Diesen Deppen muss das Handwerk gelegt werden und da wird es sich auch ein Nachspiel geben. Es gibt auch ganz legale Wege doch noch die Chiefs, Dolphins, Patriots und Colts zu sehen. Am Mittwoch, den 12. Juli 2023, startet der offizielle Ticketmaster Resale für die NFL in Frankfurt. Da landen alle Karten, die Käufer doch nicht haben wollen. Wie viele das sind, ist schwer zu sagen. Aber das ist der beste, einzige legal Weg, doch noch dabei zu sein. Was auch noch helfen könnte: Behaltet die großen Sponsoren der NFL in Deutschland im Auge: Die DKB, Chio oder Cyberport könnten in den Wochen bis zu den Spielen in Frankfurt noch Gewinnspiele starten, bei denen es Tickets zu gewinnen gibt. Vielleicht habt ihr da Glück!

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

So seht ihr die CFL in Deutschland – komplett kostenlos!

So gibt es Tickets für die NFL in München 2024

Schreibe einen Kommentar