Wo wird noch Football gespielt?

Wir alle kennen und lieben die NFL. Sie ist ohne Zweifel das Maß aller Dinge im American Football. Hier in Deutschland ist noch die GFL als Football-Liga bekannt. Im Sommer soll außerdem die European League of Football starten – unter der Regie von Coach Esume. Aber wo wird noch Football gespielt? Es gibt natürlich noch viel mehr Ligen in Europa und der ganzen Welt, in denen vergleichsweise ansehnlich American Football gespielt wird. Einige davon möchte ich euch vorstellen.

Wo wird noch Football gespielt - Globus

Die weltweit zweitgrößte Football-Liga ist die Canadian Football League. Die hatte ich hier im Blog schon einmal vorgestellt. Die CFL hatte die Saison im Jahr 2020 wegen der Corona-Pandemie vollständig abgesagt. Im Jahr 2021 soll es am 10. Juni mit der neuen Spielzeit losgehen. Das Finale – der Grey Cup – ist geplant für den 21. November. Einen Fernsehpartner für Deutschland gibt nicht und auch der CFL Game Pass schließt uns leider aus. Vielleicht sollte ich mich hier im Blog um die Rechte bemühen?

Mexiko mi amor

Auch in Mexiko ist American Football weit verbreitet. Die NFL ist hier ja auch regelmäßiger Gast. Richtig groß ist der Sport allerdings am College. Trotzdem gibt es seit 2016 aber auch eine professionelle Liga – die Liga de Fútbol Americano Profesional – kurz LFA. Hier soll die Saison 2021 mit 8 Teams Ende März starten und mit dem Mexico Bowl enden, wenn Corona nicht einen Strich durch die Rechnung macht. Denn die LFA hatte 2020 hoffnungsvoll begonnen und musste dann wegen der Pandemie die Saison abbrechen. Amtierende Champions sind die Condors aus Mexiko City.

Auch in Südamerika wächst die Lust am American Football. Das sieht man auch daran, dass die NFL schon mal Pläne hatte in Brasilien internationale Spiele abzuhalten. Das erste professionelle Football-Spiel in Brasilien fand allerdings erst 2008 statt – bis dahin hatten Fans eher an den Stränden im Sand gespielt. 2010 wurde die Superliga Nacional de Futebol Americano gegründet – mit immerhin 31 Teams. Der amtierende Champion aus 2019 sind die João Pessoa Espectros. Ein Grund für die Popularität des Footballs in Braslien dürfte auch Gisele Bündchen sein. Sie ist gebürtige Brasilianerin und mit einem gewissen Tom Brady verheiratet.

Wo wird noch Football gespielt auf der Welt?

Auch Japan ist ein großer Markt für American Football. Das Land hat geschichtlich eine gewisse Verbindung zu den USA und so kam der Football schon in den 1930ern in Japan an. An den Schulen ist der Sport sehr beliebt, eine Profiliga wurde 1971 gegründet. Die X-League besteht aus erstaunlichen 53 Teams. Ihr Champion wird im sogenannten Japan X Bowl gekürt. Der Sieger tritt dann gegen den College-Champion im Rice Bowl an, um das beste Team des Landes zu küren. Wer weitere Informationen zur X-League möchte, dem empfehle ich die knallbunte Internetseite:

Wo wird noch Football gespielt - X-League
Quelle: Screenshot

Was Japan kann, kann China schon lange. Auch hier gibt es eine American Football Liga. Die American Football League of China – kurz: AFLC besteht erst seit 2013. Auch in Russland wird American Football gespielt und das ging kurioserweise im Kalten Kieg los – also in den 1980er Jahren. Die wichtigste Liga ist die Russian American Football Championship, die seit 1991 existiert – zwischenzeitlich mit anderen Namen. Rekord-Titelträger sind die – kein Witz – Moskau Patriots!

Banner - Twitter

Von allen Kontinenten hat aber wahrscheinlich Europa die bunteste Sammlung an American Football Ligen. In so gut wie jedem Land wird – mal größer, mal kleiner – Football gespielt. Da wäre die BAFA National League in Großbritannien. Die gibt es in der heutigen Form erst seit 2010. Der Titelträger wird ganz passend im Brit Bowl gesucht. Amtierender Champion (aus 2019) sind hier die London Warriors. Auch Frankreich ist groß dabei – das wissen wir alle spätestens seit dem Coach Esume mit dem Land Europameister geworden ist. Die nationale Liga ist die Ligue Élite de Football Américain.

American? Nein, European Football

Auch Schweden hat eine Football-Tradition. In den 1990ern war die NFL sogar mal in Göteborg für die American Bowls zu Gast. Die höchste heimische Liga ist die Superserien. Die hat im Corona-Jahr 2020 sogar einen Champions gekürt – die Carlstad Crusaders. American Football ist auch in Polen beliebt und erfolgreich. In der höchsten heimischen Liga, der Polska Liga Futbolu Amerykańskiego, spielen 13 Teams. Mit den Wroclaw Panthers wechselt ein Top-Team im Sommer in die ELF. Polen war auch mal kurzzeitig die sportliche Heimat von DAZN-Experte Jo Ullrich, der hier bei der Nationalmannschaft trainiert hat.

Ich könnte in Europa so gut wie jedes Land durchgehen – fast überall wird in anerkannten Ligen American Football gespielt. Sogar in Luxemburg! Abschließen möchte ich diese Weltreise allerdings mit unserem Nachbarland Österreich. In der öffentlichen Wahrnehmung kommt das Land manchmal etwas zu kurz, was den Football angeht. Dabei ist die AFL – die Austrian Football League – eine der stärksten in Europa. Schon 1984 wurde die AFL gegründet. Das Endspiel ist der Austrian Bowl, zu dem locker 5.000 Zuschauer kommen. Die Vienna Vikings sind mit 15 Titeln Rekord-Champions in Österreich. 2022 soll die AFL von aktuell 6 auf 10 Teams aufgestockt werden. Ich bin mir sicher, dass auch ein Team aus Österreich in die ELF gehen wird, wenn die gestartet ist und erweitert wird.