6 thoughts on “Monday Night Football

  1. Wobei man erwähnen muss, dass die Traumquotenzeiten für MNF auch vorbei sind. Deswegen rutschte es vor ein paar Jahren von ABC zu ESPN ins Pay-TV. Nur noch regional in den TV-Märkten der beiden beteiligten Teams kann man es freiempfangbar sehen. Zudem leidet die Begegnung am Montag auch darunter, dass deren Ansetzung schon im April festgelegt wird. Da kann man Glück haben wie nächste Woche mit Chiefs@Rams und zwei 9-1-Teams, aber eben auch wie letzten Montag bei Giants@49ers eher weniger Interesse landesweit finden, wenn die Teams eher von der Tradition leben als dem momentanen Erfolg.

  2. Stimmt. Da ist die Bundesliga etwas cleverer mit der kurzfristigen Ansetzung. Aber insgesamt sind die Zeiten von Traumquoten sowieso vorbei. Netflix und Co graben den großen Stationen schon viele Zuschauer ab…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.