BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

110. Grey Cup: Warum interessiert es kaum jemanden?

Am kommenden Wochenende – am 19. November 2023 – findet der 110. Grey Cup statt. Das ist das Finale der Canadian Football League. Die CFL ist immerhin die zweitwichtigste und zweitgrößte Football-Liga der Welt. Gefühlt spielt sie außerhalb von Nordamerika aber kaum eine Rolle. In der Vergangenheit gab es immer mal wieder eine Zusammenarbeit mit der German Football League und so sind einige deutsche Spieler in Kanada gelandet. Aber sonst bekommt man bei uns kaum etwas von der Liga mit. Woran kann das liegen?

110. Grey Cup - 1
Quelle: Kevin Sousa/CFL

In der Nacht vom 19. November auf den 20. November 2023 um 0 Uhr ist Kickoff in Hamilton, Ontario für den 110. Grey Cup. Es spielen die Montreal Alouettes gegen die Winnipeg Blue Bombers. Winnipeg ist zum vierten Mal in Folge im Endspiel und zum 28. Mal insgesamt. 12 Titel hat das Team schon geholt und demnach 15 Grey Cups verloren – so auch im vorigen Jahr. Montreal hat die längste Durststrecke aller Teams überwunden und spielt seit 2010 mal wieder um den Titel. Damals holten sie auch ihren letzten von 6 Siegen.

Auch ein Deutscher ist dabei

Im 110. Grey Cup ist auch wieder ein Deutscher vertreten: Thiadric Hansen. Der Defensive End hat früher mal in Deutschland u.a. für die Potsdam Royals gespielt, wurde dann zu einer festen Größe in Kanada und holte zuletzt 2021 mit Winnipeg auch den Titel. In diesem Jahr verletzte sich Thiadric Hansen schwer an der Achillessehne, ist aber weiter Teil des Teams. Es gibt also in der Canadian Football League aus unserer Sicht einen “Local Hero”. Aber auch mit einem deutschen Gesicht fliegt die Liga hierzulande völlig unter dem Radar. Wieso eigentlich?

110. Grey Cup - 2
Quelle Thomas SkrljCFL

Haben wir in Deutschland vielleicht “nur” einen NFL-Hype und gar keinen Football-Hype? Sind die etwas anderen Regeln in Kanada ein Grund? Eine große Hürde für die CFL ist sicher, dass es bei uns nicht ganz so leicht ist die Liga zu verfolgen. Im Free-TV gibt es die Canadian Football League gar nicht. Auch die bekannten Streamingangebote zeigen die Liga nicht. Dafür bietet die CFL ein eigenes Live-Programm an – und das außerhalb von Nordamerika – sogar kostenlos. Ihr müsst euch nur HIER anmelden und schon könnt ihr z.B. im Browser live beim 110. Grey Cup dabei sein. Das Endspiel bietet übrigens auch eine Halftime-Show an. Die wird vielleicht nicht so gehyped, wie beim Super Bowl. Der Act in Kanada kann sich aber durchaus sehen lassen: Green Day spielen in der Pause.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

So funktioniert der ELF Game Pass

11 Highlights aus dem NFL Spielplan 2024

Schreibe einen Kommentar