BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

Das planen die New England Patriots in Frankfurt

Am 12. November 2023 wird das wahr, was Robert Kraft schon vor vielen Jahren angekündigt hat. Der Eigentümer der New England Patriots wollte mit seinem Team in Deutschland spielen. Das passiert jetzt endlich – in Frankfurt. Bekanntlich sind die Tickets für das Spiel – und das andere NFL-Spiel in Frankfurt eine Woche vorher – extrem schnell weggewesen. Macht aber nichts: Es wird in Frankfurt jede Menge Programm auch für die Fans geben, die keine Tickets fürs Stadion haben. Darüber haben wir von beimFootball mit Joe Dorant gesprochen. Er kümmert sich um die weltweite Vermarktung der Patriots.

Das planen die New England Patriots in Frankfurt
Quelle: New England Patriots

Die New England Patriots sind extrem stolz und aufgeregt, dass sie die Chance haben in Deutschland zu spielen. Das sagt Joe Dorant im Interview mit beimFootball. Natürlich hat man in Boston verfolgt, was beim ersten NFL-Spiel in Deutschland in München los war. Das habe gezeigt, dass American Football auf dem Weg ist, ein “großer Teil der Sportwelt in Deutschland zu sein”, so der Marketing-Boss. Die Patriots haben sich schließlich aus vielen Gründen für das “Home Area Market Programm” für Deutschland beworben, erklärt Joe Dorant. “Wir hatten ein enormes Wachstum bei den Fans – vor allem, als Sebastian Vollmer noch bei uns gespielt hat.” Außerdem nehmen die Patriots die Fans in Deutschland als besonders “leidenschaftlich” wahr und sehen die Chance, Football direkt hinter dem Fußball zu etablieren. Deswegen sei man gekommen, um länger als für das eine Spiel zu bleiben:

Die Patriots haben schon im Jahr 2022 damit begonnen größere Fan-Events in Deutschland zu veranstalten. Angefangen mit einer Boots-Tour durch Düsseldorf, über einen Auftritt beim München-Spiel, bis hin zu diversen Aktionen mit Sebastian Vollmer und Markus Kuhn – auch in der Off-Season. Davon werde es künftig noch mehr geben, so der Vertreter der Patriots.

Frankfurt bekommt eine “Patriots Experience”

Rund um das Spiel der New England Patriots in Frankfurt soll es eine “Patriots Experience” in der Stadt geben – schon ab dem Donnerstag (9. November 2023) vor dem Spiel und dann bis zum Wochenende. Genau Pläne werden noch ausgearbeitet, aber wenn die NFL eine “Experience” veranstaltet, gibt es dort immer viele einmalige Events für die Fans, Merchandise, Autogrammstunden, Foto-Möglichkeiten, Ausstellungen, Musik, Talks und Mitmachaktionen:

Auch wenn das alles mitten im Herbst stattfindet und das Wetter zu der Zeit ungemütlich werden kann, wollen sich die Patriots davon nicht abschrecken lassen. “Wir haben so ein Wetter jedes Jahr in New England während der Football Saison”, sagt Joe Dorant. “Wir sind Regen und Schnee gewöhnt!”.

Neues Beim Football

Angesprochen auf das Stadion in Frankfurt, kommt der Marketing-Boss der New England Patriots ins Schwärmen. Vor einem Jahr haben die Verantwortlichen ein Spiel der Eintracht besucht. Die Atmosphäre sei “electric” gewesen, so Joe Dorant. Auch wenn beim NFL-Spiel gegen die Indianapolis Colts nicht mal 50.000 Fans ins Stadion können, hält er die Arena für “perfekt für die NFL” und erwartet ein tolles Erlebnis für alle Besucher.

“Äppelwoi was excellent”

Von der Stadt Frankfurt war Joe Dorant überrascht, als er das erste Mal da war. Wie er sagt, wirkte die Metropole ganz anders als München oder Düsseldorf, wo er auch schon war. “Die Stadt ist sehr ähnlich wie viele in den USA, mit viel Business”, das passe gut zur NFL. Frankfurt sei ganz sicher “bereit für die NFL”. Auch den traditionellen “Äppelwoi” hat der Vertreter der New England Patriots schon getrunken. “Ob warme oder kalte Variante – ich mag beide!”

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

NFL Game Pass zeigt Live-Spiele auf Deutsch!

Der NFL Score Bug

Schreibe einen Kommentar