BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

NFL bei RTL: Noch mehr Namen bekannt

Wer kommentiert die NFL bei RTL? Kaum ein Thema beschäftigt die deutschen NFL-Fans gerade so sehr. Vor kurzem sind schon die ersten Namen bekannt geworden, die beim NFL Draft vor der Kamera stehen werden. Moderator Jan Stecker wird mit den beiden Experten Markus Kuhn und Sebastian Vollmer live vor Ort sein – in Kansas City. Aus Köln meldet sich dazu Alexander “Kucze” von Kuczkowski, der das Bindeglied zu den Fans sein soll. Und genau er hat jetzt im Interview mit Carsten Keller im PODCArSTen neue Namen genannt, die das RTL-Team unterstützen.

NFL bei RTL
Quelle RTL NFL

Im neuen PODCArSTen hat Carsten Keller mit Kucze über dessen Weg zu RTL gesprochen. Das ist spannend zu hören und lohnt sich auf jeden Fall zu verfolgen. Während des Gesprächs hat Kucze dann noch mehr Namen genannt, die das RTL-Team verstärken werden. In den beiden Nächten, in denen RTL den Draft zeigt, sind auch Max von Garnier, Mona Stevens und Valentin Rödiger dabei. Sie alle zusammen bilden das Team, das aus Köln über den Draft berichtet. Dabei soll es auch mehrere Schalten zu deutschen Fanclubs geben. Aber wer sind die 3 neuen?

Neues Beim Football

Max von Garnier kennen viele sicher auch aus der Footballerei. Da ist er in vielen Podcasts zu Gast – und macht auch zusammen mit Shuan Fatah die Serie “Money Downs“. Aber viel mehr ist Max ein ehemaliger Spieler – vor allem bei den Hamburg Blue Devils. Aktuell arbeitet er für die NFL und ist Leiter des Flag Programms in Deutschland. Dabei bildet er die Lehrer an den Schulen aus. Außerdem gehört Max zum Trainer-Team der deutschen Football Nationalmannschaft. Erfahrung am Mikro hat er auch schon. Vor einiger Zeit hat Max von Garnier u.a. bei Sport1 eine Sendung über die GFL unterstützt. In der Saison 2021 war er auch eine der Stimmen, die im NFL Game Pass die Spiele in deutscher Sprache kommentiert haben.

Mona Stevens wird Teil der NFL bei RTL

Mona Stevens ist vielleicht die bekannteste aktuelle deutsche Football-Spielerin. Sie ist Quarterback bei den Saarland Lady Canes, aber auch Quarterback der Nationalmannschaft UND der Flag Football Nationalmannschaft. Darüberhinaus ist Mona Stevens auch noch Botschafterin des deutschen NFL Flag Football Programms. Alles nur nebenberuflich. Hauptberuflich ist sie nämlich noch immer Physiotherapeutin zu Hause in Saarbrücken. Und was ist sie noch? Endlich mal eine Frau im Rahmen der NFL im deutschen Fernsehen!

Außerdem neu im Team für die NFL bei RTL – zumindest für die Draft-Übertragung: Valentin Rödiger. Er ist aktiver Spieler bei den Cologne Centurions in der European League of Football. Der Wide Receiver ist 25 Jahre alt und auf gutem Weg beim Football. Er kann in den Übertragungen sicher spannende Einblicke geben in das, was die Spieler denken, wenn sie eine große Chance in ihrer Karriere bekommen.

So zeigt RTL die NFL

Der NFL Draft 2023 wird die erste NFL-Produktion aus dem Hause RTL in Deutschland sein. Da wird also gleich richtig groß aufgefahren. In der Nacht vom 27. auf 28. April ab 0.30 Uhr wird der Draft Day 1 live auf NITRO und RTL+ gezeigt. In der Nacht vom 28. auf 29. April geht es auch wieder ab 0.30 Uhr los – dann aber nur auf RTL+. Am 29. April ab 18 Uhr wird der dritte und letzte Draft Day im US-Originalkommentar live auf RTL+ gezeigt. Was auf RTL+ läuft ist kostenlos zu sehen!

BeimFootball auf Twitter

Der TV-Vertrag von RTL mit der NFL läuft 5 Jahre – also bis einschließlich der Saison 2027. Pro Spielzeit soll es rund 80 Live-Spiele geben. Darunter sind der Super Bowl, die Playoffs, Spiele in London und Deutschland und vor allem natürlich ein ausführliches Programm an “jedem verdammten Sonntag”. Der Plan dazu sieht so aus:

  • Pro regulärer Spielwoche bis zu 3 Live-Spiele
  • 2 exklusive Live-Spiele pro Woche bei RTL oder Nitro – um 19 Uhr und nach 22 Uhr
  • 1 exklusives Live-Spiel pro Woche bei RTL+

Außerdem plant RTL diverse Magazinsendungen, ein Football-Angebot für Kinder und auch im Audio-Bereich will der Konzern mitspielen. Es soll eine Zusammenarbeit mit Football-Fanclubs in Deutschland geben, um auch Radio-Streams anzubieten.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

So funktioniert der ELF Game Pass

11 Highlights aus dem NFL Spielplan 2024

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar