BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

Das Team des RTL NFL Radios im Interview

RTL bringt die NFL seit dieser Saison nicht nur ins Fernsehen – sondern auch ins Radio. Am 28. August 2023 ist das RTL NFL Radio gestartet. Ein 24/7 Programm als Livestream für Fans und vor allem auch mit Fans. Produziert wird das Programm im RTL Audio Center in Berlin. Das Team besteht aus drei durchaus bekannten Persönlichkeiten aus der deutschen Football-Welt: Alex von Kuczkowski – bekannt als Kucze aus der Footballerei. Tiziana Höll – u.a. eine Hälfte des Woman Coverage Podcast und Kevin Wieschhues – ebenfalls bekannter Podcaster und Redakteur bei Touchdown24. Wir von beimFootball haben das gesamte Team des RTL NFL Radios zu einem gemeinsamen Interview getroffen.

RTL NFL Radio
Quelle: RTL / Louis Young

In den USA ist die NFL ein Stammgast im Radio. Es gibt unendlich viele Talkshows über American Football bei diversen Radiosendern im ganzen Land. Wir haben hier im Blog vor einiger Zeit das Angebot von Westwood One Radio vorgestellt. Das ist der Anbieter, der die großen Spiele der NFL live im Radio überträgt. In Deutschland gab es bisher noch nicht viel Football im Radio – mal abgesehen von einem Redakteur in Berlin, der viele, viele Beiträge für den rbb produziert und auch diese Zeilen schreibt… Jetzt ist also das RTL NFL Radio gestartet. Die erste Sendung hat Kucze moderiert – aufgeregt war er aber kaum:

Das RTL NFL Radio läuft zwar 24 Stunden, aber es gibt natürlich noch nicht 24 Stunden Programm am Tag. Aktuell gibt es zwei Sendungen im Vorfeld der neuen Saison. Jeden Werktag von 20 bis 21 Uhr läuft die “RTL NFL Radio Show”, erklärt Tiziana Höll:

Tiziana moderiert die “RTL NFL Radio Show” immer von Dienstag bis Donnerstag. Montags ist Kucze on air und am Freitag Kevin Wieschhues. Wer die Sendung verpasst, hat einige Möglichkeiten nocheinmal reinzuhören, erklärt Kevin:

Die andere große Sendung im RTL NFL Radio (übrigens wird Radio hier englisch ausgesprochen) ist die “Tailgate Show”. Die wird immer am Sonntag ab 16 Uhr laufen. Zum ersten Mal am 10. September – also in Week 1 der NFL. Insgesamt 3 Stunden soll darin auf den bevorstehenden Spieltag vorausgeblickt werden. Auch dabei spielen Fans wieder eine große Rolle, erklärt Kucze:

Wenn die NFL in Europa zu Gast ist, wird die Tailgate Show sogar schon etwas früher beginnen. Denn die drei Spiele in London und auch die beiden Spiele in Frankfurt beginnen jeweils um 15.30 Uhr. In diesen Wochen gibt es schon ab 12.30 Uhr die perfekte Einstimmung auf den Game Day. In der Regel geht es aber um 16 Uhr los. Dann wird die Show übrigens nicht in Berlin, sondern in Köln produziert. So kann Kucze direkt danach aus dem Radiostudio rüber ins Fernsehstudio gehen und dort Teil der Sendung sein.

Warum eigentlich Radio?

Bisher besteht das RTL NFL Radio aus zwei unterschiedlichen Sendungen. Das ist aber noch längst nicht alles. Kevin Wieschhues – der auch der Kopf der Redaktion im Hintergrund ist – verspricht noch viel mehr Inhalte in den kommenden Wochen und Monaten. Immer dabei im Mittelpunkt: Die Aktualität und die Meinung der Fans. Aber warum eigentlich Radio? Die NFL kann man bei Social Media, im Game Pass und vor dem Fernseher rund um die Uhr verfolgen. Kevin erklärt das so:

Das ist das Team des RTL NFL Radios. Einschalten lohnt sich ganz sicher – und das geht so: Entweder ihr verfolgt den Stream über die Webseite des Senders (LINK). Zu hören ist der Stream auch über die RTL+ App oder über TuneIn. Nach und nach sollen aber noch weitere Plattformen dazu kommen. Wichtig aber zu wissen: Es gibt keine UKW oder DAB+ Ausstrahlung. Noch nicht. Wer weiß, wohin die Reise einmal führt.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

6 Orte, an denen die NFL bald spielen könnte

NFL Combine: Die Rekorde in den Disziplinen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert