BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

Lohnt sich der NFL Game Pass?

ACHTUNG: Seit der NFL-Saison 2023 existiert der NFL Game Pass nicht mehr in der hier erklärten Form. Das Angebot ist jetzt über DAZN zu Empfangen. HIER KLICKEN, um alles darüber zu erfahren!

Ja! Die NFL ist in Deutschland gerade so beliebt wie wahrscheinlich noch nie. Die Fans wollen deshalb natürlich so viel wie möglich mitbekommen von ihrem Lieblingssport. Bei Social Media lese ich oft von neuen Fans die Frage: “Lohnt sich der NFL Game Pass?”. Die Frage wird jeder Abonnent mit “JA” beantworten. Das Angebot ist riesig, die Qualität ist super und selbst beim Preis kann man wenig meckern. Ich habe alle Features der NFL Game Pass hier im Blog schon vor kurzem ausführlich beschrieben. Es kommen aber auch regelmäßig neue Features hinzu. Das Neue für 2022 zeige ich euch jetzt.

Lohnt sich der NFL Game Pass - Titel
Quelle: Screenshot

Die vielleicht wichtigste Neuerung ist der Preis. Der NFL Game Pass wird etwas teurer. Wer das Jahresabo für das Komplettangebot wählt, zahlt in Deutschland künftig 4 Euro mehr – also 171,99 Euro pro Jahr. Das ist auf den ersten Blick für einige sicher viel Geld. Aber wenn man das mal in Relation setzt, …

  • zahlt ihr pro live gezeigtem Spiel etwa 64 Cent
  • kostet der NFL Game Pass immer noch weniger als ein Standard Netflix-Abo, das bei etwa 155 Euro liegt
  • kostet 3x Volltanken bei einem Mittelklassewagen ähnlich viel
  • zahlt ihr für den NFL Game Pass in etwa so viel, wie für 20 Schachteln Zigaretten

Man kann das Abo auch so abschließen, dass es in 4 Raten pro Jahr bezahlt wird. So habe ich das auch gemacht. 43 Euro im Quartal wirkt psychologisch etwas günstiger, wie ich finde.

Was bietet der NFL Game Pass 2022?

Das unschlagbare Argument für den NFL Game Pass ist, dass ihr damit auch in der Saison 2022 ALLE Spiele live angucken könnt. Von der Preseason, über die komplette Regular Season, die gesamten Playoffs und natürlich bis hin zum Super Bowl. Die Übertragungen sind im US-Original und auch mit der US-Werbung, wenn ihr darauf steht. Seit der Saison 2021 bietet die NFL aber noch mehr Service: Ausgewählte Spiele werden in zusätzlichen Sprachen gezeigt. Darunter ist auch Deutsch. Den Service hatte ich auch schon hier im Blog näher vorgestellt. Auch Spiele auf Spanisch und Japanisch sind dabei. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Service auch in der Saison 2022 wieder angeboten wird – oder vielleicht sogar noch größer wird.

BeimFootball aus Instagram

Die Spiele der Saison gibt es natürlich auch im Re-Live. So werden Wiederholungen ja mittlerweile genannt. In der Regel könnt ihr dabei unter 4 Optionen wählen: Ob ihr das komplette Spiel re-live sehen wollt, oder in einer 40 Minuten Zusammenfassung, in einer etwa 5 Minuten Zusammenfassung, oder im Coaches Film. Also aus Sicht der Kameras, die die Coaches für ihre Analysen gebrauchen. Diese Spiele-Archiv reicht aktuell bis in die Saison 2012 zurück. Je weiter ihr zurückblättert, desto eher kann es sein, dass nicht mehr alle der 4 Optionen für die Wiederholungen zur Verfügung stehen, sondern nur noch ausgewählte. Außerdem zeigt der NFL Game Pass die NFL RedZone mit Scott Hanson und auch NFL Network 24/7. Lohnt sich der NFL Game Pass für euch? Ich denke schon.

Was ich mir gerne angucke

Auch das Archiv des NFL Game Pass ist enorm groß und es gibt so viele tolle Dokumentationen, dass man damit locker eine komplette Off-Season füllen kann. Dazu Super Bowl Wiederholungen bis in die “graue Vorzeit”, Specials über Spieler, Städte, Aktionen; Hall of Fame Zeremonien, NFL Drafts von früher, Mic’d Up-Ausgaben und und und. Ich persönlich bin ein großer Fan von “Sunday in 60”. Das ist eine Zusammenfassung aller Sonntagsspiele in 60 Minuten. Damit bekommt man einen schnellen Überblick über den Spieltag. Ich gucke das immer im Zug, wenn ich von meinen Einsätzen in der NFL ENDZN bei DAZN nach Hause fahre.

Lohnt sich der NFL Game Pass - Sunday in 60
Quelle: Screenshot

Vor ein paar Tagen hat die NFL einige Neuerungen für die Game Pass Saison 2022 vorgestellt. Die Rückspulfunktion innerhalb eines Live-Spiels soll noch einmal optimiert werden. Außerdem ist auf den mobilen Apps die Startseite jetzt anders gestaltet. Es werden direkt Programminhalte vorgeschlagen, so wie wir es auch von Netflix und anderen Diensten kennen.

Lohnt sich der NFL Game Pass - Mobil
Quelle: Screenshot

Noch ein paar Worte zur Technik: Den NFL Game Pass gibt es weiterhin als Desktop-Version, in allen gängigen Apps auf Handy oder Tablet. Ich nutze außerdem die Möglichkeit alles über Apple TV zu gucken. Wenn ich unterwegs bin, habe ich einen Fire TV Stick mit. Darüber lässt sich der NFL Game Pass z.B. auf so ziemlich jedem Hotelfernseher starten. Es können auch mehrere Devices parallel genutzt werden. Es ist auch möglich Inhalte auf Handy oder Tablet runterzuladen, um sie dann in Bus oder Bahn zu gucken, ohne das Datenvolumen zu strapazieren.

Lohnt sich der NFL Game Pass also wirklich?

Das alles ist hier nur eine kleine Übersicht über die Neuerungen für die Saison 2022. Guckt gerne noch mal in den Artikel, in dem ich das Angebot des NFL Game Pass ausführlich vorgestellt habe. Wer noch nicht ganz überzeugt ist: Während der Saison gibt es immer wieder Schnupper-Angebot. Also mal 7 Tage kostenlos, oder gerade rund um die Playoffs oder rund um den Super Bowl kommt auch immer etwas. Das NFL Spiel in München wird bestimmt auch genutzt, um den NFL Game Pass zu pushen. Wer schon überzeugt ist, der klickt jetzt einfach DIESEN LINK und ist in wenigen Schritten auch Abonnent.

Hinweis: Die Links zum NFL Game Pass in diesem Artikel sind sogenannte Affiliate-Links

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

12 NFL-Stars und wie spät sie gedraftet wurden

Deutsches Talent nach Tampa – Wer ist Lorenz Metz?

Schreibe einen Kommentar