NFL ENDZN – hinter den Kulissen

Die Premiere ist geschafft. Mit dem Start der NFL-Saison 2021 ist eine neue Art der Übertragung an den Start gegangen – die NFL ENDZN bei DAZN. Ich hatte diese deutschsprachige Konferenz schon hier im Blog vorgestellt – zusammen mit Flo Hauser, einem der beiden Moderatoren. Dabei habe ich auch gleich die Katze aus dem Sack gelassen, dass ich selbst Teil der NFL ENDZN bin – als einer der vielen Kommentatoren. Ich biete euch hier einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Premiere:

NFL ENDZN Backstage - on air

Das ist gleich der Beweis – ich war wirklich da und saß im Studio in Ismaning für das erste Spiel der neuen NFL ENDZN. Aber der Reihe nach: Ich war schon am Samstag vor dem ersten Spieltag angereist. Normalerweise fährt der Zug aus Berlin nach München nur 4 Stunden. Aber ausgerechnet zur Week 1 wurde unterwegs gebaut und ich war deutlich länger unterwegs. Da wollte ich nicht unnötigen Stress haben. Am Sonntag gegen 17 Uhr ging es dann los zum DAZN-Sitz in Ismaning – vor den Toren Münchens.

NFL ENDZN Backstage - HQ

Hier ging alles ganz schnell. Zuerst die neuen Kollegen begrüßen. Unter anderem durfte ich in dieser ersten NFL ENDZN mit Günter Zapf und Andreas Renner zusammenarbeiten. Das ist schon etwas ganz Besonderes für mich. Die beiden „alten Hasen“ waren es, die mir Anfang der 1990er Jahre beim ersten NFL-Gucken im Fernsehen die Begeisterung für den Sport vermittelt haben. Ich habe auch die meisten Dinge auf diese Weise von den beiden gelernt. Jetzt sitze ich mit Andreas und Günter an einem Tisch! Aber da sind noch so viele andere neue Gesichter: Guido Hüsgen, Christian Schimmel, Jan Lüdecke, Nico Seepe oder Lukas Bergmann. Dazu Flo Hauser und der Moderator der ersten Ausgabe – Christoph Stadtler. Das sind nur die, von denen im 19 Uhr-Slot etwas zu hören war.

Über 25 Leute arbeiten an der NFL ENDZN

In der Regie sitzen fast noch mal so viele Kolleg*innen, die sich um den reibungslosen Ablauf der Sendung kümmern. Die sind unbedingt hier zu erwähnen. Denn was da geleistet wird – 7 Stunden am Stück und ohne Pause – das verdient Hochachtung! Was die alles im Blick haben müssen! Alles übrigens sehr junge, engagierte und sehr lustige Kolleg*innen. Da fühlt man sich als Neuling sofort wohl! Kurz vor Sendungsbeginn wurden die Abläufe noch einmal geprobt, die Kommandos besprochen und dann hieß es Platznehmen für die Premiere!

NFL ENDZN Backstage - Studio

So sieht ein Teil der Kommentatorenplätze aus. Hinten rechts sitzt der Host – auf diesem Bild ist Christoph Stadtler allerdings nicht zu sehen. Möglicherweise hat er hier gerade seine letzte Toiletten-Pause für die nächsten 7 Stunden gemacht?! Achja: Alle Mitarbeiter*innen an diesem Abend waren natürlich negativ auf Covid-19 getestet. Alle Arbeitsplätze wurden vor der Sendung gründlich desinfiziert. Wer aufsteht, setzt selbstverständlich seine Maske auf! Und dann war es auch schon 18.45 Uhr und die erste NFL ENDZN bei DAZN ging auf Sendung.

Warten auf den Einsatz in der NFL ENDZN

Jeder Kommentator hat an seinem Platz das original US-Feed seines Spiels. Wir hören und sehen also alles, was bei CBS oder Fox gemacht wird. Alle Interviews, alle Statements und auch auch alle Werbespots in den Pausen. Mein Spiel zwischen den New York Jets und den Carolina Panthers war zu Beginn nicht gerade mit Highlights gespickt. Als ich in der Konferenz zum ersten Mal dran war, lief schon das 2. Viertel. Die knapp 3 Stunden Spiel gingen dann sehr schnell vorbei. Irgendwann ist man in diesem Flow, den es wohl nur beim Football gibt.

NFL ENDZN Backstage - Kabine

Kurz nach 22 Uhr waren die frühen Spiele auch schon geschafft und die NFL-Chefin bei DAZN, Alina Thielking, hatte ihr Versprechen eingehalten: Es gab Pizza und „Kaltgetränke aus Bayern“. Wie sie uns bei der Planung sagte: „Man kann nicht eine neue Sendung starten, ohne hinterher anzustoßen!“. Aus interner Sicht lief die Premiere der NLF ENDZN ziemlich gut. Keine großen technischen Fehler, keine Bildausfälle, keine Werbepause der Amerikaner, die uns ins Bild gerauscht ist. Ich selbst ärgere mich total über einen Flüchtigkeitsfehler nach einem Touchdown, als ich 3+6 nicht richtig zusammengezählt habe. Aber wenn das der einzige Kritikpunkt bei den Zuschauern war, dann kann ich damit leben!

Und wie hat es den Beteiligten gefallen? Ich selbst habe gleich im Hotelzimmer die noch laufende Übertragung zurückgespult, um die NFL ENDZN in Gänze auf mich wirken zu lassen. Kollege Günter Zapf war auch begeistert und hat mir seine Eindrücke geschildert, bevor er sich auf das Sunday Night Game vorbereitet hatte. Der Mann ist eine Maschine!

Eine Beteiligte an diesem ersten Abend der NFL ENDZN war ganz besonders erleichtert: Producerin Alina Thielking. Sie ist es, der wir dieses neue Format zu verdanken haben. Sie hat in den vergangenen Monaten fast pausenlos an der Umsetzung gearbeitet. Sie hat diese riesige Kommentatoren-Crew versammelt und mit der NFL die Details ausgehandelt. Kurz um: Wenn ihr euch irgendwo bedanken möchtet, dass es diesen neuen Meilenstein in der Football-Berichterstattung in Deutschland gibt, dann macht es bei Alina. Danke! Und danke, dass du auch mich ins Boot geholt hast!

NFL ENDZN Backstage - mit Alina

In Woche 2 der NFL ENDZN bei DAZN werden übrigens noch ein paar neue Stimmen auftauchen! Denn nicht jeder von uns kann an jedem Sonntag. Ich kann z.B. erst in ein paar Wochen wieder. Lasst euch überraschen wer dazu stößt und habt viel Spaß! Ich genieße es jedenfalls ein Teil dieser Show zu sein!