Günter Zapf im Interview

Wer in Deutschland die NFL schon länger verfolgt, der wird Günter Zapf kennen: Ob Premiere, Tele 5, DSF, Sport 1 oder jetzt bei DAZN. Wo Football lief, da hat er kommentiert. Ich gehe mal soweit und behaupte, dass ich das meiste in Sachen Football von Günter gelernt habe. Wir selbst kennen uns seit 2002, als ich ihn zu Hause in München zum Start der GFL Saison bei seinen damaligen Munich Cowboys interviewt habe.

Football-Experte Günter Zapf und Football-Fan bei Super Bowl LI

Beim Super Bowl LI in Houston haben wir uns nach langer Zeit mal wieder getroffen. Aber in der Zwischenzeit gab es viele Interviews für „meine“ Radiosender. Der Kontakt ist nie abgebrochen, was ich wirklich sehr schätze! Als ich Günter für diesen Blog um ein Interview zum Saisonstart 2018 gebeten habe, hat er auch sofort JA gesagt! Das sogar gleich doppelt. Einmal in einer Videobotschaft:

 

Ich komme ja eigentlich vom Radio und deshalb gibt es das Interview mit Günter Zapf auch im Audio-Format. Ausführlicher – aber auch mit Querverweisen zu den Dallas Cowboys. Wir quatschen über die 15 neuen Quarterbacks, wie sich die beiden Deutschen in der NFL schlagen könnten und wann Günter schläft, wenn er für DAZN immer nachts arbeitet:

Günter und ich haben schon ausgemacht, dass wir uns beim Super Bowl LIII in Atlanta wieder treffen. Für mich wäre es der dritte in Folge. Ich glaube er hat schon mindestens 20 voll. Kein Wunder: Günter verfolgt die NFL seit 1978. Ich bin erst seit 1976 auf der Welt.