BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

NFL in München – am 13. November

Am Sonntag, den 13. November 2022, trägt die NFL das erste reguläre Saisonspiel auf deutschem Boden ist. In der Münchner Allianz Arena treffen die Tampa Bay Buccaneers auf die Seattle Seahawks. Kickoff ist um 15.30 Uhr Ortszeit. Dazu gibt es noch viele Fragen: Wann gibt es Tickets? Was bietet die Stadt rund um das Spiel? Wie reise ich am besten an? Wo kann man ganz gut wohnen? Ich habe für euch so viele Informationen für die NFL in München zusammengetragen, wie es geht.

NFL in München - Logo
Quelle NFL

Das Spiel findet parallel zum letzten Bundesliga-Spieltag des Jahres statt. Nach dem 13. November geht der Fußball in die WM-Pause. Die Weltmeisterschaft in Katar beginnt rund eine Woche später. Der FC Bayern wird das Jahr 2022 mit einem Auswärtsspiel abschließen – das Stadion ist also schon die gesamte Woche frei. So kann die NFL in Ruhe alles herrichten. Der nötige Umbau wurde schon vor einiger Zeit begonnen. Denn das Spielfeld ist relativ eng. Die Kabinen sollen vergrößert werden. Die Endzonen müssen abgesichert werden und auch das Field Goal muss sicher verankert sein.

NFL in München – so kommt ihr an die Tickets

Der Vorverkauf für ganz normale Tickets beginnt am 19. Juli 2022. Um 10 Uhr deutscher Zeit will die NFL den passenden Link dazu veröffentlichen. Sicher dürfte sein, dass der Vorverkauf über Ticketmaster laufen wird. Mit dem Anbieter wurde vor kurzem eine Vereinbarung abgeschlossen. Wer da noch kein Account hat, legt ihn bestenfalls schon mal an. Dann habt ihr diese Arbeit erledigt, wenn es ernst wird. Auch die Ticketpreise sind bekannt. Die günstigste Karte für die NFL in München liegt bei 75 Euro. Die teuerste bei 155 Euro. Das ist zwar immer noch viel Geld, aber ich hätte da mit mehr gerechnet. Maximal können 6 Karten pro Kopf gekauft werden. Alle Infos direkt von der NFL findet ihr HIER. Schon am 14. Juni waren die Hospitality-Tickets in den Vorverkauf gegangen. Früher hätte man VIP-Tickets gesagt. Da war nach wenigen Sekunden alles weg – und das für Preise um die 500 Euro pro Karte!

Die NFL in München soll nicht nur aus dem einen Spiel bestehen – die Liga ist gekommen, um zu bleiben. Rund um den 13. November wird es allerhand Events in der Stadt geben. Das hat die zuständige Sportbürgermeisterin Verena Dietel gesagt. Zum Begleitprogramm wird es ein Fan-Fest in München geben. Die Stadt soll außerdem ein sogenanntes “City-Dressing” bekommen. Es werden also viele Plakate, Fahnen u.ä. aufgehängt. Man soll prominent sehen, dass die NFL kommt. Auch rund um das Stadion wird sicher einiges aufgefahren. In den Schulen der Stadt ist dann auch schon das NFL Flag Football Programm angelaufen. Darüber wird sicher auch kräftig für das Spiel geworben. Auch im NFL Fanshop soll es ein spezielles Deutschland-Angebot geben.

Wie komme ich zur NFL in München?

Ich habe vor vielen Jahren selbst mal in München gelebt und durch meinen Job bei DAZN fahre ich auch jetzt noch regelmäßig dort hin. Mein Rat: Kommt mit dem Zug. Selbst aus Berlin brauche ich nur knapp 4 Stunden mit dem ICE von meiner Wohnung bis zum Münchner Hauptbahnhof. Auch aus anderen Ecken des Landes ist die Zugfahrt nicht so umständlich. Wenn ihr frühzeitig das Ticket dafür bucht, dann kommt ihr sicher auch relativ günstig dabei weg. Wer fliegt, ist sicher schneller. Aber vom Münchner Flughafen in die City dauert die S-Bahn-Fahrt auch noch mal fast eine Stunde und das Ticket kostet rund 12 Euro! Das solltet ihr mit einrechnen (das 9-Euro-Ticket gilt dann leider nicht mehr).

Meine Woche mit DAZN - München

Meine Hotel-Empfehlung für München hatte ich schon in meinen Reiseberichten rund um die NFL ENDZN bei DAZN erwähnt. Ich habe quasi eine “Dauerkarte” im Art Hotel München. Das liegt direkt am Hauptbahnhof, viele U-Bahnen fahren somit auch vor der Tür los. Leider nicht die U6, die zum Stadion fährt. Dafür muss man einmal umsteigen. Das Hotel ist modern, sauber, bequem und günstig. Das Frühstück ist gut und das Personal sehr freundlich. Netter Fakt noch: Solltet ihr bei Share Now angemeldet sein, könnt ihr auch in München mit den Autos fahren – das Geschäftsgebiet reicht nur dummerweise nicht ganz bis zum Stadion.

Wer zeigt die NFL in München live im TV?

Leider wird es so sein, dass die meisten Fans nicht ins Stadion können. Die Arena dürfte so um die 70.000 Plätze für die NFL in München haben, wovon etwa nur die Hälfte in den freien Verkauf geht. Bei Social Media ist schon das Geschrei groß, weil man “sowieso keine Karten bekommt”. Ich sehe es positiv: Die Nachfrage beweist doch, dass die NFL genau den richtigen Schritt macht. Das könnte doch vielleicht dazu führen, dass da noch mehr passiert. Also bleibt für viele Fans “nur” die Fernsehübertragung. Die dürfte höchstwahrscheinlich bei ran Football stattfinden – auf Pro Sieben. Das hatte Sportchef Alexander Rösner schon vor einiger Zeit angedeutet. Ich hoffe, dass auch DAZN live aus dem Stadion senden wird. Es ist quasi ein Heimspiel. Die DAZN-Studios sind fast in Sichtweite zur Arena.

*Der Artikel wurde am 14.07.2022 leicht aktualisiert

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

NFL Deutschland baut Flag Football Programm aus

7 NFL-Rekorde, auf die kein Team stolz ist

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar