BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

Roman Motzkus geht zu DAZN

Wenige Tage vor Beginn der neuen NFL-Saison, gibt es einen großen “Trade” bei den Fernsehkommentatoren in Deutschland: Roman Motzkus geht zu DAZN! Das hat der Streaming-Dienst bekannt gegeben. Damit verschwindet der beliebte “Statistik-Gott” also nicht von den Bildschirmen, nachdem die Senderechte nicht mehr bei ProSieben liegen. Für Roman geht es weiter mit der NFL im deutschen Fernsehen. Weil wir von beimfootball einen ziemlich guten Draht zu ihm haben, hat er uns eine kurze Videobotschaft zu seinem “Trade” geschickt.

Roman Motzkus geht zu DAZN
Roman Motzkus künftig DAZN links und Matthias Gindorf beimFootball rechts

Roman Motzkus geht zu DAZN und bleibt den deutschen NFL-Zuschauern also erhalten. Roman war quasi Gründungsmitglied von ran Football bei ProSieben. Von 2015 bis zum Ende 2022 hat er hier regelmäßig Spiele live übertragen. Als die Fernsehrechte für die NFL in Deutschland neu vergeben wurden, hatten viele Fans gehofft, dass Roman Motzkus auch mit zu RTL wechselt. Das ist nicht passiert. Jetzt hat Roman eine neue Heimat und er freut sich auch schon. Das hat er uns in einem exklusiven Video gesagt – aufgenommen einen Tag nach seinem Geburtstag – auf Mallorca:

Was der Wechsel von Roman Motzkus zu DAZN für Auswirkungen auf die Football-Zukunft seines “SpengeKus”-Kollegen Carsten Spengemann hat, ist noch nicht sicher. Aber vielleicht kommt es noch zu einem weiteren Trade in der deutschen Fernseh-Landschaft.

DAZN zeigt so viel NFL wie noch nie

Roman Motzkus hat bei DAZN viele Möglichkeiten die Spiele zu begleiten. Mit dem neuen TV-Vertrag ab der Saison 2023 wird das NFL-Angebot noch ausgebaut. Künftig sind auf DAZN noch mehr Einzelspiele pro NFL-Spieltag zu sehen. Jeden Sonntag wird es ein Spiel um 19 Uhr und ein Spiel um 22 Uhr exklusiv bei DAZN geben. Exklusiv heißt, dass es definitiv andere Spiele sind, als die, die zu den selben Zeiten bei RTL bzw. RTL+ laufen. Außerdem laufen bei DAZN weiter alle Night-Games live – also Thursday Night, Sunday Night und Monday Night. Dazu kommen noch die NFL ENDZN und die NFL RedZone mit Scott Hanson, Übertragungen aus Frankfurt, London und die Playoffs bis hin zum Super Bowl. Da ist viel Personal nötig und mit Roman Motzkus hat DAZN jetzt namhafte Verstärkung bekommen.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

NFL Deutschland baut Flag Football Programm aus

7 NFL-Rekorde, auf die kein Team stolz ist

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar