BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

NFL in London 2023 – Diese Spiele wird es geben

Die NFL hat bekannt gegeben, wann die internationalen Spiele 2023 stattfinden. Dazu gehören die beiden Spiele in Deutschland – am 5. und 12. November 2023 in Frankfurt am Main. Natürlich ist die Liga auch wieder in London zu Gast. Bekannt war schon, dass es 3 Spiele geben wird – zwei im Tottenham Stadium und eines in Wembley. Auch die Heimmannschaften wurden schon vor einiger Zeit genannt. Die Buffalo Bills und die Tennessee Titans werden Gastgeber in Tottenham sein – und die Jacksonville Jaguars in Wembley. Jetzt stehen auch die Gegner fest und vor allem sind auch die Daten bekannt. Wir geben euch die Übersicht und haben gleich ein paar Tipps für die perfekte Reise zur NFL in London 2023 dazu.

NFL in London 2023
Quelle NFL

Die NFL kommt schon seit 2007 regelmäßig nach London und mittlerweile gehören die Spiele zu den größten Sportevents, die die Stadt abwickelt – und davon gibt es in London bekanntlich einige. Früher waren die London Games gerne mal Spiele mit – vorsichtig gesagt “weniger attraktiven Teams”. Das hat sich spätestens 2018 geändert, als mit den Philadelphia Eagles zum ersten Mal der amtierende Super Bowl Champion zu Gast in Wembley war. Der jetzt aktuelle Champions, die Kansas City Chiefs, spielt 2023 bekanntlich in Deutschland. Aber das Lineup in London lässt sich auch sehen. Es lautet im Detail:

Sonntag, 1. Oktober 2023: Atlanta Falcons vs. Jacksonville Jaguars in Wembley (Woche 4)

Sonntag, 8. Oktober 2023: Jacksonville Jaguars vs. Buffalo Bills in Tottenham (Woche 5)

Sonntag, 15. Oktober 2023: Baltimore Ravens vs. Tennessee Titans in Tottenham (Woche 6)

Hier kommen einige Besonderheiten zusammen: Alle 3 Spiele finden back to back statt. Das gab es so nur 2018 einmal. Außerdem kommt ein Team gleich 2x nach London. Die Jacksonville Jaguars sind in Wembley Gastgeber und eine Woche später in Tottenham offiziell der Gast. Und wo gibt es die Tickets? Der Vorverkauf soll im Sommer 2023 beginnen. Vorher ist es hilfreich sich HIER UNTER DIESEM LINK zu registrieren. Das Ausfüllen des Formulars bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass ihr auch Karten bekommt. Es soll nur den Vorverkauf für die NFL in London 2023 erleichtern! Wir von beimFootball haben etwas Erfahrung, was NFL-Spiele in London angeht – wir werden in diesem Jahr zum 8. Mal vor Ort sein. Deswegen können wir euch an dieser Stelle gleich ein paar Tipps mit auf den Weg geben, solltet ihr die NFL in London 2023 zum ersten Mal erleben wollen. Das wichtigste: Nehmt euch Zeit mit! London ist groß, viele Strecken sind weit, es wird gerne etwas voller. Ihr solltet mindestens eine Nacht bleiben – die Nacht nach dem Spiel. Sonst wird es zu hektisch, wenn ihr vom Stadion noch zum Flughafen müsst. Ideal ist es, am Samstag anzureisen, 2 Nächte zu bleiben und am Montag nach dem Spiel zu fliegen. So habt ihr am Samstag genug Zeit für Sightseeing, Shopping oder Fan-Party. Am Game Day empfiehlt es sich auch sehr früh am Stadion zu sein, um alles in Ruhe genießen zu können.

Hotels jetzt schon reservieren!

Leider ist London in den vergangenen Jahren sehr teuer geworden. Einfache Hotels kosten kaum noch unter 100 Euro pro Nacht. Falls ihr euch nicht sicher seid, ob ihr wirklich fliegen wollt – guckt trotzdem nach einem Hotel, das euch gefällt und vom Preis passt. Bei vielen Buchungsplattformen könnt ihr die Zimmer reservieren und gegebenenfalls kurz vor der Reise kostenlos stornieren. Achtet dabei aber darauf, dass die Hotels nicht zu weit am Stadtrand liegen. Sonst seit ihr nach dem Spiel ewig unterwegs. Und ganz wichtig: Einige Hotels sehen auf dem ersten Blick sehr günstig aus, sind dann aber wenig komfortabel. Wenn man nicht aufpasst, hat man ganz schnell ein Zimmer ohne eigenem Badezimmer gebucht, sondern nur mit Etagenduschen. Das gefällt sicher nicht jedem.

BeimFootball aus Instagram

Auch die Flüge nach London sind gefühlt deutlich teurer geworden. Ryan Air oder EasyJet bieten zwar viele Verbindungen an. Aber auch da gibt es Lockangebote. Achtet unbedingt auf das Kleingedruckte – sprich: Welche Art von Gepäck sind im Flugpreis inklusive. Die Airlines formulieren teils sehr kryptisch, ob man z.B. seinen Rollkoffer als Handgepäck mitnehmen darf oder nicht. Wer da falsch bucht, muss happige Zuschläge zahlen. Auch bei der Wahl des Zielflughafens lohnt ein Blick mehr. London hat mit Heathrow, Gatwick, Stansted, Luton und dem City Airport mindestens 5 Flughäfen, die von Deutschland aus angeflogen werden. Von dort müsst ihr natürlich noch in die Stadt bzw. zum Hotel fahren. Das kann je nach Flughafen einige Zeit dauern und natürlich auch entsprechend kosten.

Wer nicht nach London fliegt, kann die Spiele natürlich live im TV verfolgen. Voraussichtlich werden alle 3 live bei RTL zu sehen sein. Zum neuen TV-Deal gehören sämtliche International Games der NFL.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

NFL Deutschland baut Flag Football Programm aus

7 NFL-Rekorde, auf die kein Team stolz ist

Schreibe einen Kommentar