BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

Die 10 bekanntesten Brüder in der NFL

“Football is family” – das ist eine bekannte Weisheit in der Football-Welt. Zur Familie gehören natürlich auch Brüder. In der über 100jährigen Geschichte der NFL sind einige Brüder-Paare aktiv gewesen – oft gleichzeitig. Manchmal aber auch einige Jahre voneinander getrennt. Im Laufe der Jahre waren einige 100 Geschwister in der NFL auf dem Platz. Die komplette Liste würde den Rahmen sprengen. Deswegen haben wir etwas sortiert: Das hier sind die aus unserer Sicht 10 bekanntesten Brüder in der NFL – bzw. Brüder-Paare.

Brüder in der NFL
Quelle Miriam Brown

St. Brown for Germany

Vielleicht sind die beiden hier auf dem Foto noch nicht die “bekanntesten Brüder in der NFL” überhaupt. Aber aus deutscher Sicht sind sie es ganz sicher. Amon-Ra und Equanimeous St. Brown. Sie sind seit 2021 bzw. 2018 in der NFL. Amon-Ra hat gerade bei den Detroit Lions einen fetten neuen Vertrag unterschrieben. EQ hat zur Saison 2024 das Team gewechselt und spielt künftig für die New Orleans Saints.

Die Kelce Family

Travis Kelce gehört auf alle Fälle zu den bekanntesten NFL-Profis aktuell. Wegen seiner Leistungen bei den Kansas City Chiefs oder aber auch wegen seiner Beziehung zu Taylor Swift. Bruder Jason hat seine aktive Laufbahn schon beendet und wird künftig zur TV-Crew von ESPN bei Monday Night Football gehören.

Die Mannings

Bevor es die Kelces in der NFL gab, waren Peyton und Eli sehr bekannte Brüder in der NFL. Beide waren Quarterbacks, beide haben 2 Super Bowl Ringe, beide spielen nicht mehr. Peyton hat schon seine Büste in der Hall of Fame. Eli könnte 2025 nachziehen, wenn man den Gerüchten glauben darf.

BeimFootball aus Instagram

Großfamilie McCaffrey

Christian McCaffrey kennen wir natürlich. Der Runningback hat gleich 3 Brüder, die auch Football spielen. Max hat immerhin 6 NFL-Spiele geschafft und einen Catch für die Jaguars. Heute gehört er zum Coaching-Staff der Miami Dolphins. Receiver Luke McCaffrey ist 2024 von den Washington Commanders gedraftet worden. Bruder Dylan ist noch nicht in der NFL, sondern noch am College aktiv.

Turn down for Watt

J.J., T.J. und Derek gehören ebenfalls zu den größeren Football-Familien in der NFL. Dr. Justin James Watt hat seine Karriere nach der Saison 2022 beendet. Trent Jordan Watt ist als Linebacker-Machine weiter bei den Pittsburgh Steelers aktiv. Sein Bruder Derek spielt im selben Team als Fullback.

Nicht nur ein Gronkowski

Wir kennen Rob Gronkowski als Spieler für die Patriots und Buccaneers. Manche haben ihn auch als Wrestler in der WWE erlebt. Sein Bruder Dan hatte nicht ganz so eine schillernde Karriere. Er war von 2009 bis 2011 in der NFL und war sogar mal kurz zusammen mit Rob bei den Patriots. Der dritte Gronkowski ist Chris. Er war von 2010 bis 2013 aktiv – für die Cowboys, Broncos und Colts. Bilanz: 35 Spiele.

Two Diggs

Stefon Diggs wird sicher auf ewig mit dem “Minnesota Miracle” in Verbindung gebracht. Seit 2015 spielt er schon in der NFL – für die Saison 2024 ist Stefon Diggs zu den Houston Texans gegangen. Sein Bruder Trevon spielt quasi “um die Ecke”. Seit 2020 ist der Cornerback bei den Dallas Cowboys.

Namen wie in einer Soap

“Nick und Joey” klingt wie dicke Freunde aus einer 90er Jahre-Serie – sind aber auch Brüder in der NFL, die jeder Fan kennt. Nick Bosa ist natürlich die Abwehr-Macht der San Francisco 49ers – seit 2019. Bruder Joey spielt auch in Kalifornien. Seit 2016 verdient der Defensive End sein Geld bei den Chargers.

Bahr, na klar

Die Brüder Bahr sind heutigen NFL-Fans vielleicht nicht unbedingt bekannt. Chris Bahr hat in den 1970ern und 80ern als Kicker gespielt und dabei 2 Super Bowls gewonnen – beide mit den Raiders. Sein Bruder Matt war auch Kicker – zwischen 1979 und 1995 und hat auch 2 Super Bowls geholt – mit den Steelers und den Giants.

Perry, tiefgekühlt

William Perry war “The Fridge”. Der Kühlschrank gehörte 1985 zur legendären Meistermannschaft der Chicago Bears. Er hat 11 Geschwister – also quasi eine ganze Mannschaft. Bruder Michael Dean Perry war etwas später in der NFL als sein Bruder William und spielte zuletzt 1997 für die Chiefs als Defensive Tackle.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

Die Geschichte hinter “Hard Knocks”

NFL Flag Football Finale in Berlin 2024