BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

9 NFL-Highlights, die die Queen miterlebt hat

Ob man eine Monarchie im Jahr 2022 noch zeitgemäß findet oder nicht – es war trotzdem ein trauriger Tag, als am 8. September 2022 Queen Elisabeth II. gestorben ist. Ich selbst hatte in meinem Radio-Job Schicht und musste die Eil-Nachricht verkünden. Ohne Frage hat die Queen überall wo sie hinkam, den Menschen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Das ist in der heutigen Zeit viel wert. Sie ist 96 Jahre alt geworden, hat alle deutschen Kanzler*innen überlebt, 15 Premierminister*innen, 13 US-Präsidenten und hat auch fast die gesamte Geschichte der NFL miterlebt. Das ist schon verrückt. Es gibt eine Menge Dinge und Highlights über die NFL und die Queen – hier sind 9 davon.

NFL und die Queen

Die Queen hat nur 6 NFL Saisons verpasst!

Aktuell sind wir in der 103. NFL Saison. Als die Queen am 21. April 1926 zur Welt kam, war die insgesamt 6. NFL Saison der Geschichte vor nicht mal einem halbem Jahr beendet worden. Die Frankford Yellow Jackets waren amtierender Champion. Tragischer Zufall ist, dass die Queen genau an dem Tag starb, an dem die 103. Saison begonnen hat.

Die NFL schrumpft

Als Elisabeth II. 1926 zur Welt kam, bestand die NFL aus immerhin schon 22 Teams. Als sie im Februar 1952 zur Queen wurde, stand eine Saison mit nur 12 Teams bevor! Als sie starb, waren 32 Teams der Standard.

Der erste NFL-Draft

Die erste NFL-Draft der Geschichte ging am 8. Februar 1936 in Philadelphia über die Bühne. Damals war die Queen noch Prinzessin und sehr jung – genau 9 Jahre alt. Ob Prinzessin oder Königin – sie hat natürlich auch alle (Stand: 15.09.2022) NFL-Drafts miterlebt. Ob sie jemals einen verfolgt hat, ist nicht bekannt.

Der erste Super Bowl

Am 15. Januar 1967 wurde der erste Super Bowl der Geschichte gespielt (der damals noch nicht so hieß und erst später den Namen nachträglich bekam). Als damals in Los Angeles die Green Bay Packers mit 35:10 gegen die Kansas City Chiefs gewonnen haben, war die Queen immerhin schon 40 Jahre alt und bereits 15 Jahre im Amt. Natürlich hat Elisabeth (Stand: 15.09.2022) auch alle 56 bisher ausgetragenen Super Bowls miterlebt. Wie viele sie davon gesehen hat, ist nicht bekannt.

Länger im Amt als jeder NFL-Commissioner

In der über 70-jährigen Amtszeit der Queen gab es tatsächlich nur 4 verschiedene NFL-Commissioner. Bert Bell war es von 1946 an, Pete Rozelle ab 1960, Paul Tagliabue ab 1989 und Roger Goodell ist es seit 2006. Die längste Amtszeit hatte demnach Pete Rozelle mit 29 Jahren. Er hat aber nicht mal halb so viele Jahre geschafft, wie die Queen in ihrem Amt.

Alle NFL-Spiele in London

Natürlich fanden alle bisherigen (Stand: 15.09.2022) London-Spiele der NFL zu Lebzeiten der Queen statt. Bis einschließlich der Saison 2021 war die NFL zu insgesamt 30 Regular Season Games in London. Das erste Mal war am 28. Oktober 2007, als die New York Giants mit 13:10 gegen die Miami Dolphins gewonnen haben. Damals war die Queen schon 81 Jahre alt und 55 Jahre im Amt.

NFL live im Stadion - London 2018

Immer wieder Los Angeles

Als die Queen am 6. Februar 1952 ihr Amt antrat, waren die Los Angeles Rams amtierender NFL-Champion. Als die Queen am 8. September 2022 verstarb, waren die Los Angeles Rams amtierender NFL-Champion.

Die Queen und Tom Brady

Natürlich hat die Queen in ihrer langen Amtszeit viele Legenden der NFL kommen und gehen sehen (wenn sie sich dafür interessiert hätte). Die aktuell längste Amtszeit in der Liga hat natürlich Tom Brady, der in seiner 23. Spielzeit ist. Bei seiner Rookie-Saison 2000 war die Queen schon 74 Jahre alt und 48 Jahre im Amt.

Im Namen der Königin

In der Geschichte der NFL gab es bisher nur zwei Spieler, die “Queen” mit Nachnamen hießen bzw. heißen. Beide waren in der Amtszeit der Königin aktiv, oder sind es noch immer. Aktuell aktiv bei den Baltimore Ravens ist LB Patrick Queen. Außerdem spielte RB Jeff Queen ab 1969 bei den San Diego Chargers, Oakland Raiders und Houston Oilers, wo er 1974 seine Karriere beendete.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

12 NFL-Stars und wie spät sie gedraftet wurden

Deutsches Talent nach Tampa – Wer ist Lorenz Metz?

Schreibe einen Kommentar