Halbzeit in der NFL

Naja, eigentlich ist es bei 17 Spieltagen nicht ganz so leicht von der Halbzeit in der NFL zu sprechen. Ich habe mich für die Variante „nach 9“ Spieltagen entschieden. Was haben wir gesehen? Die Arizona Cardinals, die vorneweg marschieren. Die Detroit Lions, die noch immer ohne Sieg sind. Dann gab es einen MVP, dere wegen Corona „rumschwurbelt“, mal wieder einige Verletzte, verrückte Trades und Tom Brady, der alle Rekorde bricht. Gucken wir doch mal auf die Statistiken der bisherigen Spiele. Da gibt es viele schöne Zahlen:

Halbzeit in der NFL - Titel
Bild von Mudassar Iqbal auf Pixabay

Eine wunderbare Quelle für alle Statistik-Nerds, ist Next Gen Stats. Die Seite kennen sicher einige Fans, weil in manchen Übertragungen sogar darauf hingewiesen wird. Da stehen dann auch ausgefallene Dinge, wie etwa, dass Jonathan Taylor von den Colts mit 22.05 mph (umgerechnet 35,5 kmh) der bisher schnellste Spieler der NFL ist.

Statistiken zur Halbzeit in der NFL

Etwas überraschend für mich führt Matthew Stafford von den Los Angeles Rams eine ganz prominente Halbzeit-Statistik an: Er ist mit 2.771 Yards der Passing-Leader und liegt rund 100 Yards vor Tom Brady, der doch sonst immer ganz oben steht. Weniger überraschend ist, dass Derrick Henry von den Titans die meisten Yards zurückgelegt hat – nämlich 937 beim Rushing. In der Rubik Receiving Yards liegt Cooper Kupp von den Rams mit 1.019 Yards vorn. Diese Statistiken hören wir überall – aber der Spaß steckt im Detail.

Banner - Instagram

Der „schnellste Sack“ gehört zur Halbzeit Jordyn Brooks von den Seahawks. Er hatte in Woche 4 seinen Gegenspieler von den 49ers in nur 1,9 Sekunden zu Boden gebracht. DeAndre Houston-Carson von den Bears hat in Woche 8 – wieder gegen die 49ers – gleich 96,2 Yards Anlauf für ein Tackling genommen. Auch das ist Rekord zur Halbzeit in der NFL. Der längste Spielzug geht auf das Konto von Jamal Agnew von den Jacksonville Jaguars. In Woche 2 gegen die Broncos ist er vor allem über 102 Yards zum Touchdown gelaufen. Der gesamte Spielzug wird mit 129,2 Yards geführt!

Noch mehr Zahlen gewünscht? Zur Halbzeit in der NFL Saison 2021 ist die Offense der Seattle Seahaws am harmlosesten – jedenfalls hat sie insgesamt nur 2.512 Yards gemacht. Die Cleveland Browns sind Spitzenreiter beim Punten – mit 26 Mal. Schlusslicht ist hier das Washinhton Football Team mit nur 5 Versuchen. Die Patriots sind Spitzenreiter bei den erreichten Interceptions – nämlich 13 Stück. Die wenigsten Interceptions einstecken mussten die Vikings – 2 Stück. Cool auch: Die Philadelphia Eagles haben schon 5 Mal eine 2-Point-Conversion geschafft. Die Jaguars haben dagegen nur 6 Fieldgoals getroffen. Und zum Schluss: Bis einschließlich Week 9 gab es insgesamt erst 4 Safeties – je einer für die Giants, Texans, Panthers und Raiders.