Football Bücher – meine Top 10

Vor der neuen NFL Saison kommt für die meisten von uns noch ein Sommer-Urlaub. Ob am Strand, am Badesee oder nur auf dem Balkon wird auch in digitalen Zeiten wie diesen noch immer viel gelesen. Auch über die NFL wurden in 100 Jahren schon einiges geschrieben. Deswegen habe ich für euch die 10 besten Football Bücher zusammengetragen, die man als Fan gelesen haben sollte. Von Coach Esume bis Tom Brady ist alles dabei. Auch der Hinweis auf mögliche Hörbücher.

NFL Bücher - Tisch

Die Amazon Suche nach „Football Bücher“ ergibt bei mir aktuell immerhin über 2.000 Treffer. Die kann ich natürlich nicht alle vorstellen. Aber es hat ja auch wahrscheinlich niemand so lange Urlaub, um die alle zu lesen. Deshalb gebe ich hier nur eine kleine Auswahl wieder – also die besten 10 aus meiner Sicht. Wer noch andere Vorschläge, Tipps und Empfehlungen hat, kann die natürlich auch auf der BeimFootball.de Facebook-Seite nennen.

German Champion: Die Geschichte meiner NFL-Karriere – von Sebastian Vollmer

Sebastian Vollmer ist ohne Zweifel der erfolgreichste deutsche NFL-Spieler bis jetzt. In seinem Buch beschreibt er wirklich sehr anschaulich und mit vielen Details seinen Weg aus Düsseldorf zum zweimaligen Super Bowl Champion. Auf den 192 Seiten gibt es viele Einblicke in den Alltag der New England Patriots, in die NFL allgemein oder in das Seelenleben eines Profis. Wer das Buch gelesen hat, wird das knallharte Business erst richtig verstehen. Auch als Hörbuch verfügbar.

 

Believe the Hype!: American Football. Mehr als nur ein Spiel – von Patrick Esume

Es ist wahrscheinlich unmöglich, dass ein deutscher Football-Fan noch nie von diesem Buch gehört hat. Unter allen Football Büchern ist es das erfolgreichste in Deutschland. Coach Esume schildert darin in seiner typischen Art seinen Weg zum Football, sein Aufeinandertreffen mit Art Shell, wie er in den USA gearbeitet hat und wie der Coach zum Coach bei ranNFL wurde. Das Buch ist genau so unterhaltsam wie Patrick Esume im echten Leben. Das Hörbuch liest er auch selbst und das ist vielleicht sogar noch lustiger als selber lesen!




Am Ende kackt die Ente – von Frank Buschmann

Wenn ich hier Coach Esume erwähne, dann muss ich auch Frank  Buschmann erwähnen. Sein Werk fällt zwar nicht eindeutig in die Rubrik „Football Bücher“, aber Buschi erzählt darin, wie er zum Sport und auch zur NFL kam. Und warum er vorm Super Bowl in Indianapolis Sorge um Jan Stecker hatte, der zum FBI musste. Natürlich geht es auch um Fußball und Basketball, wo Frank Buschmann auch Spuren hinterlassen hat. Das Hörbuch liest Buschi natürlich auch selbst. Wer seine Art mag, wird viel zu lachen haben!

American Football: NFL 2019: Stars. Teams. Superbowl – von Markus Schulz

Auch wenn in diesem Sachbuch der Begriff „Super Bowl“ nicht so geschrieben wurde, wie er offiziell geschrieben wird, ist dieses Werk ein toller Einstieg in den Football. Alle 32 Teams werden vorgestellt, es gibt Portraits herausragender Spieler und auch eine leichte Regel-Kunde. Dazu ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen aus der NFL. Das Buch ist vielleicht etwas unhandlich für den Strand. Aber gerade für Neulinge ein hilfreiches Buch, das #jedenverdammtenSonntag ein gutes Nachschlagewert sein kann.

 

American Football: Alles, was man wissen muss – von Adrian Franke

Dieses Nachschlagewerk geht noch mehr ins Detail. Adrian Franke ist zwar erst seit knapp 10 Jahren im Geschäft, aber wahrscheinlich versteht kaum jemand so viel von Taktiken, Spielzügen, Strategien und all dem, was Spieler und Coaches den ganzen Tag über so treiben. Wer also wissen will, wann die Defensive eine 4:3 Over oder eine 4:3 Under Verteidigung benutzt, der bekommt es hier erklärt und das auch so, dass es hängen bleibt.

 

Die TB12-Methode – von Tom Brady

Der Goat kann nicht nur Super Bowls gewinnen, sondern auch Bücher schreiben. Tom Brady beschreibt, wie er mit über 40 Jahren noch so erfolgreich Football spielen kann. Er gibt Ernährungs-Tipps, beschreibt Kraftübungen oder erklärt auch, wie und wann die Regeneration folgen muss. Man muss Tom Brady schon mögen, um sich in diese Welt hineinversetzen zu können. Dann wird aber auch klar, warum es seinen Grund hat, dass er am Tag über 25 Gläser Wasser trinkt.

 

Belichick: The Making of the greatest Football Coach of all time – von Bill Belichick

Mir ist bisher nie aufgefallen, wie lang manche Buchtitel sind. Nicht nur Tom Brady hat sein Football Buch, sondern auch sein Coach Bill Belichick. Das ist so neu, dass es noch keine deutsche Übersetzung gibt. Das Buch ist eine Biografie über den grummeligen Erfolgs-Trainer. Wer also herausfinden möchte, wie aus dem kleinen jungen, der gerne College Football im Stadion sah, der „größte  Football Trainer aller Zeiten“ wurde, der ist hier richtig. Nicht vergessen: Bill Belichick war auch mal bei anderen Teams als den Patriots!

 

Romo 83: Ein deutsches Footballleben – von Roman Motzkus

Zurück zu den deutschen „Gesichtern des Footballs“. Roman Motzkus kennen wir aus den ranNFL Übertragungen als Statistik-Gott. Mit der Rückennummer 83 hat er in Berlin auch sehr erfolgreich selbst Football gespielt. Darum geht es in diesem Buch. Es geht auch um Zusammenhalt unter Männern, um Cheerleader und Roman Motzkus beschreibt, wie er über Fußball, Judo, Handball und Hockey, zum Football und schließlich ins Fernsehen kam.

 

American Football: Regeln, Positionen, Spielzüge, … – von diversen Autoren

… Superbowl 2019/ NFL, AFC, NFC/ Wissenswertes über alle 32 Teams. Dieser sehr komplexe Titel passt zu dem sehr komplexen Football-Sport. Das Werk ist vielleicht eines der Football Bücher, die auch den letzten Zweifler überzeugen Fan werden zu müssen. Auf denkbar einfache Weise wird das Spiel erklärt und die Angst genommen, dass man die NFL nie versteht. Ich bin mir sicher, dass nach der Lektüre niemand mehr denkt: „Beim Football rennen doch nur dicke Leute ineinander und zwischendurch gibt es Werbung!“

 

NFL Boulevard: Kurzgeschichten aus der reichsten Liga der Welt – von Alex von Kuczkowski

Auf sportlichen 118 Seiten geht es nicht nur um den Glitzer und Glamour der NFL. Der Autor schreibt auch über Skandale, Kriminalitätsfälle, Todesfälle und andere Probleme im American Football. Es wird auch ein Blick auf die immensen Summen geworfen, die in der Liga fließen – etwa bei den Gehältern. In einem Kapitel geht es auch um die Cheerleader und wie hart deren Leben wirklich ist.

 

Das ist meine Auswahl der 10 Football Bücher, die jeder Fan mal gelesen haben sollte. Habt ihr weitere Vorschläge? Änderungen? Streichungen? Diskutiert gerne mit auf der BeimFootball.de Facebook Seite.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen