BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

7 NFL-Rekorde, auf die kein Team stolz ist

Die meisten Super Bowl Siege, die meisten Touchdowns, Yards oder Interceptions – das wird in der NFL völlig zu recht gefeiert. Aber es gibt auch NFL-Rekorde, auf die kein Team stolz ist. In über 100 Jahren Liga-Geschichte ist viel passiert – oder eben auch nicht passiert. So warten Teams schon seit Ewigkeiten auf eine Playoff-Teilnahme oder sind nach erfolgreichen Jahren in der Vergangenheit in ein tiefes Loch gefallen und kommen (noch) nicht heraus. Wir präsentieren euch 7 Negativ-Rekorde:

NFL-Rekorde

Falls ihr eines fernen Tages auf dieses Artikel stoßt und denkt: “Hä? Das stimmt doch gar nicht!” – gleich zur Erklärung vorne weg: Alle hier aufgeführten NFL-Rekorde sind stand April 2024! Die letzte eingerechnete ist also die Saison 2023.

1. Aktuell am längsten ohne Playoff-Teilnahme …

… sind die New York Jets! Schon seit 13 Jahren wartet das Team auf eine Teilnahme an den KO-Spielen. Das letzte Mal waren die Jets in der Saison 2010 dabei. Der absolute Negativ-Rekord liegt in der NFL bei 25 Saisons ohne Playoff-Teilnahme. Den teilen sich Washington und die Chicago bzw. St. Louis Cardinals.

2. Bisher am längsten auf einen Playoff-Sieg gewartet …

… haben die Arizona Cardinals. Zwischen ihrem Titelgewinn 1947 und der Saison 1998 gab es für das Team keinen einzigen Playoff-Sieg. Dazu muss man aber sagen, dass sich die Cardinals in der Zeit auch nur 4 Mal für die Post Season qualifiziert hatten.

3. Die meisten Playoff-Niederlagen in Serie …

… haben die Detroit Lions geschafft. Zwischen der Saison 1991 und der Saison 2016 hat das Team 9 Playoff-Spiele in Serie verloren.

4. Am längsten auf eine erneute Super Bowl Teilnahme warten aktuell …

… die New York Jets! Schon wieder die Jets. Es sind mittlerweile 55 Jahre vergangen, seit die Jets im Super Bowl standen. Das war in der Saison 1968 und Super Bowl III, den die Jets damals aber auch gewonnen haben.

Neues Beim Football

5. Die längste Niederlagen-Serie in der Regular Season …

… haben die Chicago Cardinals geschafft. Zwischen 1942 und 1945 haben sie 29 Spiele am Stück verloren – darunter waren gleich 2 Spielzeiten mit keinem einzigen Sieg. In der “Super Bowl Era” liegen die Tampa Bay Buccaneers in dieser Kategorie vorn. Zwischen 1976 und 1977 wurden 26 Spiele am Stück verloren.

6. Eine Saison ganz ohne Touchdown-Pass …

… ist auch schon vorgekommen – zugegeben in einer ganz anderen Zeit. In der Saison 1933 haben die Cincinnati Reds in ihrer Bilanz genau 0 Passing Touchdowns stehen.

7. Die wenigsten Punkte in der gesamten Saison …

… sind auch ein NFL-Rekord aus grauer Vorzeit. In der Saison 1944 kamen die Brooklyn Tigers in 10 Spielen auf magere 60 Punkte.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

So funktioniert der ELF Game Pass

11 Highlights aus dem NFL Spielplan 2024

Schreibe einen Kommentar