Preseason 2019 – live in Deutschland

Es ist das zweitschönste Vorspiel überhaupt: Die NFL Preseason 2019. Vor dem eigentlichen Saisonstart am 5. September (Ortszeit USA) bekommen wir schon 5 Wochen Vorbereitungsspiele zu sehen. Der sportliche Wert ist vielleicht nicht der allerbeste. Aber nach vielen Monaten ganz ohne Football ist das alles eine gute Einstimmung. Wie funktioniert die Preseason in der 100. NFL Saison und was gibt es davon live in Deutschland zu sehen? Ich habe es zusammengefasst.

Preseason 2019 - NFL 100
Quelle: NFL

Die Preseason im NFL Football ist fast genau so alt wie die Liga selbst – also rund 100 Jahre. Ganz am Anfang spielten die Teams noch gegen „Dorfmannschaften“ oder College-Teams. Es wurden über die Jahre auch Spiele in Kanada gegen Teams der CFL ausgetragen. Franchises machten außerdem Gastspiele in Städten, in denen es keinen Profi-Football gab. Das alles führte in den 1980ern zu den sogenannten „American Bowls“. Das waren Exhibition Games u.a. auf anderen Kontinenten. So war die NFL in Deutschland, Spanien, Japan, Australien, Schweden, Kanada und Mexiko zu Gast. Daraus entstand schließlich die NFL International Series mit den Regular Season Games in London und Mexiko.

Der aktuelle Ablauf der Preseason wurde im Grunde nach der letzten Aufstockung der NFL 2002 festgelegt. Der Auftakt ist jeweils das „Pro Football Hall of Fame Game“ Anfang August. Im Stadion neben der Hall of Fame in Canton/Ohio spielen Teams gegeneinander, die bestenfalls etwas mit den Inductees in die Hall of Fame zu tun haben. Dieses Jahr sind es die Atlanta Falcons und die Denver Broncos – unter anderem, weil Broncos Gründer Pat Bowlen in die Ruhmeshalle aufgenommen wird. Gespielt wird am Donnerstag, den 1. August 2019. Bei uns wird es dann schon Freitag früh um 2 Uhr sein. DAZN überträgt das Spiel live – mit deutschem Kommentar.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Es folgen 4 Wochenenden Preseason 2019 mit insgesamt 65 Spielen. Die Teams können hier bei der Zusammenstellung des Schedules Wünsche an die NFL richten. Es gibt kein starres Konzept für die möglichen Paarungen – aber ein paar Richtlinien. So sollen 2 Teams nicht zu oft aufeinander treffen. Vorzugsweise gibt es keine Begegnungen innerhalb einer Division. Es wird auch geguckt, dass die Gegner geografischen nicht zu weit auseinander liegen. So kommt es auch oft zu einem Derby, wie es im Fußball heißen würde. Also Giants vs. Jets in New York, Chargers vs. Rams in Los Angeles oder auch 49ers vs. Oakland Raiders in der Bay Area.

Preseason 2019 – live auch in Deutschland

Die Preseason-Wochenenden sind aufgebaut wie in der Regular Season. Es gibt also Spiele am Donnerstag, Samstag, Sonntag und Montag. Kickoff ist dummerweise meistens gegen 19 Uhr Ostküstenzeit in den USA – also 2 Uhr nachts in Deutschland. Nur das Spiel Cardinals vs. Vikings am 24. August läuft bei uns um 19 Uhr MESZ – das dann aber sogar an einem Samstag Abend. Wer sich den NFL Gamepass gönnt, kann sich jedes Spiel live angucken. Die Kollegen von ranNFL haben ihre Übertragungen noch nicht veröffentlicht. Aber DAZN hat schon angekündigt, dass mindestens 8 Spiele der Preseason 2019 live gezeigt werden – auch mit deutschen Kommentar.

Preseason 2019 - DAZN
Quelle: DAZN bei Facebook

Das NFL Network zeigt jede Woche ein Donnerstagsspiel der Preseason 2019 live. Da das Network hier in Deutschland auch zum Angebot von DAZN gehört, könnte sich die Zahl der Spiele also noch weiter erhöhen. 2 Spiele sollen noch einen besonderen Austragungsort bekommen. Das Spiel der Rams gegen die Cowboys in Woche 2 wird auf Hawaii stattfinden. In Woche 3 treffen die Green Bay Packers auf die Oakland Raiders. Da ist der Plan, dass das Spiel in Winnipeg in Kanada stattfindet – im Stadion der Winnipeg Blue Bombers aus der CFL. Zum Auswendiglernen und Vorfreuen, hier die komplette Planung der NFL für die Preseason 2019:

Woche 1 – 8. bis 12. August

NY Jets at NY Giants
Tennessee at Philadelphia
Carolina at Chicago
New England at Detroit
Houston at Green Bay
Minnesota at New Orleans
LA Chargers at Arizona
Dallas at San Francisco
Denver at Seattle
Indianapolis at Buffalo
Atlanta at Miami
Jacksonville at Baltimore
Washington at Cleveland
Tampa Bay at Pittsburgh
Cincinnati at Kansas City
LA Rams at Oakland

Woche 2 – 15. bis 19. August

Chicago at NY Giants
Cincinnati at Washington
Seattle at Minnesota
NY Jets at Atlanta
Buffalo at Carolina
Miami at Tampa Bay
Oakland at Arizona
Dallas at LA Rams – auf Hawaii
Green Bay at Baltimore
Kansas City at Pittsburgh
Detroit at Houston
Cleveland at Indianapolis
Philadelphia at Jacksonville
New England at Tennessee
San Francisco at Denver
New Orleans at LA Chargers

Woche 3 – 22. bis 25. August

Houston at Dallas
Baltimore at Philadelphia
Buffalo at Detroit
Arizona at Minnesota
Washington at Atlanta
Cleveland at Tampa Bay
Denver at LA Rams
Jacksonville at Miami
Carolina at New England
New Orleans at NY Jets
NY Giants at Cincinnati
Chicago at Indianapolis
Pittsburgh at Tennessee
San Francisco at Kansas City
Green Bay vs Oakland – wahrscheinlich in Kanada
Seattle at LA Chargers

Woche 4 – 29. und 30. August

Tampa Bay at Dallas
Baltimore at Washington
Tennessee at Chicago
Kansas City at Green Bay
Pittsburgh at Carolina
Miami at New Orleans
LA Chargers at San Francisco
Oakland at Seattle
Minnesota at Buffalo
NY Giants at New England
Philadelphia at NY Jets
Indianapolis at Cincinnati
Detroit at Cleveland
LA Rams at Houston
Atlanta at Jacksonville
Arizona at Denver

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen