BEIM FOOTBALL

Ein NFL-Blog

Ein NFL-Blog

Suche
Close this search box.

NFL Saison-Vorhersage 2022

Endlich, endlich, endlich. Die NFL Saison 2022 beginnt. Gefühlt ist die Vorfreude in der Community noch etwas größer als die vergangenen Jahre. Es passieren ja auch so viele tolle Dinge in dieser Spielzeit: Es wird natürlich ein NFL-Spiel in München geben, die Green Bay Packers kommen nach London und damit spielt auch das 32. Team endlich mal in Übersee. Es gab viele aufregende Trades in der Off-Season, neue Trainer sind am Start, Tom Brady ist noch immer dabei. Wenn man sich umhört, gibt es auch so viele Favoriten wie lange nicht auf den Super Bowl-Gewinn. So viele Geschichten warten auf uns. Deswegen jetzt an dieser Stelle die beimFootball NFL Saison-Vorhersage 2022:

NFL Vorhersage 2022 - Titel

Eine kleine Warnung vorab: Diese NFL Saison-Vorhersage 2022 ist nicht 100%ig ernst gemeint. Sie kann also Spuren von Humor enthalten:

Freitag, 9. September 2022 – früh morgens um 4.37 Uhr

Der Season-Opener zwischen den Los Angeles Rams und den Buffalo Bills ist im vollen Gange. Die Zuschauer bei ProSieben können die Chio- und die Paarship-Werbung schon auswendig mitsprechen, die Snack-Stadien in den heimischen Mancaves zerfallen so langsam und im Spiel hagelt es auf beiden Seiten massig Punkte. Das Duell ist so spannend, dass wir uns alle denken: “Boah, wie konnten wir nur 7 Monate ohne NFL überleben?”

Freitag, 9. September 2022 – etwa 8 Uhr

Das erste Spiel ist gerade mal 2 Stunden zu Ende und alle, die vergessen haben Urlaub zu nehmen, müssen los. Hendrik “Doc” aus Hamburg postet bei Twitter die obligatorische ran-Kaffeetasse am Tag danach:

Sonntag, 11. September 2022 – kurz vor 19 Uhr

Gleich beginnen sie – die “7 hours of commercial-free Football”. Aber was gucken wir nur? New England Patriots vs. Miami Dolphins bei ran Football auf ProSieben? Oder doch die NFL RedZone mit Scott Hanson? Oder die NFL ENDZN auf DAZN? Oder irgendeins der anderen Spiele im Originalkommentar über den NFL Game Pass?

Montag, 12. September 2022 – kurz nach 13 Uhr

Der erste Hangover der neuen Saison setzt ein. Aber in den Büros des Landes wird stolz erzählt, wie toll die Spiele in Week 1 bisher waren und dann kommt da noch Monday Night Football. Die Rückkehr von Russell Wilson nach Seattle. Seine Broncos gegen die Seahawks – gleich zum Auftakt. Zu sehen live auf DAZN.

Dienstag, 20. September 2022 – irgendwann am Vormittag

ProSieben MAXX gibt per Twitter bekannt, welche Spiele in Woche 3 live gezeigt werden. Bei Social Media beginnt eine Konversation wie diese:

User 1: “Oh, immer die selben Teams. Warum werden nicht mal die Jets/Bears/Lions gezeigt?”
User 2: “ProSieben MAXX bekommt 2 Spiele von der NFL zur Auswahl. Was anderes können die nicht zeigen!”
User 1: “Trotzdem unfair. Auch andere Teams haben viele Fans…”
User 3: “Musst ja nicht einschalten, wenn du es blöd findest!”
User 4 bis 13: “Hol dir doch den Game Pass!”

BeimFootball aus Instagram

Freitag, 30. September 2022 – am Nachmittag

Am folgenden Wochenende ist die NFL zum ersten in der Saison 2022 in London zu Gast. Im Tottenham Stadium spielen die Minnesota Vikings gegen die New Orleans Saints. Fans, die sich Tickets besorgt haben, spüren langsam dieses Kribbeln vor einem NFL-Spiel. Oder das Kribbeln beim Blick aufs Girokonto, denn die Flüge nach London kosten plötzlich viel mehr als sonst. Es ist aber schon etwas anderes live im Stadion zu sein, als live vor dem Fernseher. Wer noch nie in London war: Ich habe hier im Blog im vergangenen Jahr “Tipps für den perfekten London-Tripp” gegeben. Die Corona-Verhaltensregeln darin haben sich etwas geändert. Oder vielleicht kommen sie ja auch wieder? Man weiß es nicht…

Sonntag, 9. Oktober 2022 – 15.30 Uhr MEZ

Das zweite NFL London-Spiel beginnt. Die New York Giants spielen gegen die Green Bay Packers. Aaron Rodgers kommt mit den Packers also auch endlich nach Europa. Damit waren alle 32 Franchises wenigstens einmal auf dem alten Kontinent zu Gast. In der anschließenden Pressekonferenz wird mal wieder gefragt, ob ein NFL-Team in London eine realistische Vision ist. Aaron Rodgers hat darauf keine konkrete Antwort. Alle Journalisten vor Ort sind aber froh, dass er während der Pressekonferenz nicht wieder seine Füße zeigt.

Dienstag, 1. November 2022 – nach Feierabend

Es sind nicht mehr ganz 2 Wochen bis zum NFL-Spiel in München. Wer Karten gekauft hat, sollte diese “etwa 14 Tage vor dem Event” zugeschickt bekommen. Viele Postfächer bleiben aber noch leer und die Fans werden nervös. Wer Tickets “gebunkert” hat und für teures Geld verkaufen will, bekommt auch so langsam kalte Füße. “Hätte ich doch nicht 5.000 Euro pro Ticket verlangen sollen?”. “Huch, was ist das denn? Eine E-Mail von einem Anwalt der NFL, der mich darauf hinweist, dass ich mit dem überhöhten Preis bei eBay-Kleinanzeigen gegen die AGB der NFL verstoßen habe?”. Google-Suchbegriff des Abends “Mahngebühren umgehen”.

Mittwoch, 9. November 2022 – irgendwann am Nachmittag

Die Seattle Seahawks aktivieren Aaron Donkor von ihrem Practice Squad und nehmen ihn sogar mit auf das finale Roster für das München-Spiel! Er bekommt für seine tollen Trainingsleistungen in der Saison das “Heimspiel” in Deutschland geschenkt!

Sonntag, 13. November 2022 – 8 Uhr

Bei Bayern 3 im Radio sagen sie im Wetterbericht für den Tag in München “-1 Grad und den ersten Schneefall des Jahres” voraus. Macht aber nichts. Gefühlt 500.000 Football-Fans bevölkern die Stadt, eingepackt in mehreren Lagen Trikots aller 32 NFL-Teams. In jedem Wirtshaus der Stadt wird nach einem Fernseher für das Spiel am Nachmittag gefragt. Im Olympiastadion versammeln sich rund 50.000 Football-Fans für das Public Viewing von One World Charity. Mindestens 2 lokale Zeitungen, die noch nie mit American Football zu tun hatten, erklären auf Doppelseiten die Spielregeln, erwähnen den Super Bowl mit der Nipple Gate-Geschichte, schreiben mindestens einmal NHL statt NFL und die Fotos dazu zeigen immer noch Russell Wilson im Trikot der Seahawks.

Sonntag, 13. November 2022 – 15.30 Uhr

Das Spiel beginnt. Die Seattle Seahawks spielen gegen die Tampa Bay Buccaneers. Alle gucken auf Tom Brady – dieser wundert sich, warum einige Plätze im Stadion frei sind. Haben die Ticket-Händler vielleicht doch nicht alle 6 Karten für 5.000 Euro das Stück verkaufen können? Irgendwo im Internet beginnt außerdem eine Konversation zur TV-Übertragung von ProSieben:

User 1: “Wieso kommentieren schon wieder Patrick Esume und Björn Werner so ein Highlight-Spiel? Wieso nicht mal Carsten Spengemann und Roman Motzkus? #SpengeKus”
User 2: “Hat Jan Stecker gerade wirklich Ron Blady gesagt?”
User 3: “Ich finde auch, dass #SpengeKus es mal verdient hätten”
User 4: “Guck doch bei DAZN, da läuft das Spiel auch”
User 1 und 3: “Für 29,99 im Monat? Ich bin doch nicht bescheuert!”

Sonntag, 13. November 2022 – 18.30 Uhr

Das erste reguläre NFL-Spiel auf deutschem Boden ist beendet. Die Bucs gewinnen mit 54:7 gegen die Seahawks. Brady hat 6 Touchdows geworfen. Aaron Donkor stand für Seattle auf dem Platz. Alle sind glücklich. NFL Deutschland-Chef Alexander Steinforth verkündet nach dem Spiel, dass auch 2023 in München gespielt wird – UND zusätzlich in Frankfurt/Main! Die NFL war so beeindruckt von dem Hype rund um das erste Spiel, dass sie ab der Saison 2023 gleich zweimal in Deutschland spielen möchte.

Montag, 14. November 2022 – 8 Uhr

Der Schnee taut weg. In München ist Föhn und die Temperaturen klettern auf 22 Grad.

Donnerstag, 24. November 2022, 22 Uhr

Die NFL gibt den Act für die Halftimeshow beim Super Bowl bekannt. Es ist endlich Metallica. Harry Styles wird die Nationalhymne singen und “America the beautiful” übernimmt Taylor Swift. Im Internet gibt es keine Widerworte. Alle Fans sind mit der Entscheidung einverstanden. WHAT???

Sonntag, 4. Dezember 2022 – 19 Uhr

Woche 13 beginnt. Die Buccanners stehen bei 1:10 – nach dem einen Saisonsieg in München. Völlig überraschend sind die New York Jets bei 11:0. Niemand kann sich das so richtig erklären. In irgendeinem Blog schreibt jemand: “Das ist das Tolle an der NFL. Das Gurken-Team des Vorjahres, kann plötzlich der Titelkandidat sein”. Ich lese das und trage dabei meinen neuen Jets-Hoody, für den ich vor der Saison noch ausgelacht wurde:

Samstag, 24. Dezember 2022 – kurz vor der Bescherung

Völlig entgeistert gucken Tante Trude und Onkel Herbert, als das Weihnachtsessen auf 17 Uhr vorverlegt wird. Denn an Heiligabend gibt es jede Menge NFL Football. Insgesamt 11 Spiele laufen ab 19 Uhr. Auch Scott Hanson macht eine Weihnachtschicht mit der RedZone und die NFL ENDZN bei DAZN ist auch am Start. Single-Haushalte und Mancave-Bewohner füllen ihr Snackstadion mit Gänsebraten, Bratapfel, Spekulatius und kleinen Gatorade-Eimerchen gefüllt mit Glühwein.

Samstag, 31. Dezember 2022 – kurz vor Dinner for One

Nanu? Vorige Woche gab es doch auch Spiele am Samstag? Wieso nicht auch an Silvester? Irgendjemand postet bei Instagram eine Info-Kachel auf der steht “In diesem Jahr gibt es kein NFL-Football mehr live zu sehen”.

Samstag, 14. Januar 2022 – kurz nach der Bilanz PK zur Fußball WM in Katar

Die Playoffs beginnen und die New York Jets haben sie doch noch verpasst. Nicht mal Statistik-Gott Roman Motzkus kann sich das erklären. Patrick Esume sagt zum Playoff Picture: “Das ist doch ein Scherz!” Aber Björn Werner beruhigt und probiert sich in seiner Paradedisziplin “Bekannte Sprichwörter”: “Wir sollten den Brunnen mal im Dorf lassen. Noch ist nicht aller Laster Abend. Die Kuh fliegt erst vom Eis, wenn die dicke Frau gekocht hat!”

Montag, 6. Februar 2022 – 9 Uhr

Die Zeitungen dieses Landes stimmen sich auf den Super Bowl am kommenden Sonntag ein. Es wird vorgerechnet, wie viel Liter Bier getrunken werden und wie viele Chicken Wings die Amerikaner essen. In einem Blatt wird großen Wert auf die Anekdote gelegt, dass sich am Tag nach dem Super Bowl total viele Amerikaner krank melden. Auch nicht zu vergessen die Geschichte, dass der Wasserverbrauch in der Halbzeit-Pause enorm steigt und so viel Wasser verbraucht wird, wie 3 Minuten Niagara-Fälle. Kein Leser merkt, dass diese Fakten seit 10 Jahren immer wieder neu aufgewärmt werden und keine Redaktion sich die Mühe macht neue Zahlen zu recherchieren.

Sonntag, 13. Februar 2022 – 22.45 Uhr

Bei ProSieben beginnt die Super Bowl-Übertragung völlig überraschend mit Carsten Spengemann und Roman Motzkus. Patrick Esume und Björn Werner wurden bei Social Media mit den Emojis “Zunge” und “Nase” bombardiert. Das ist die geheime Botschaft der #SpengeKus-Fans. Sie haben es durchgesetzt, dass ihre Helden den Super Bowl kommentieren dürfen. Dann bricht aber die Leitung nach Glendale zusammen und die Not-Crew in München muss eingreifen: Volker Schenk und Jonas Friedrich kommentieren den Super Bowl und werden die Helden der Nacht. Achja: Den Super Bowl gewinnen nicht die Buffalo Bills. Sie stehen zwar im Finale, bekommen aber traditionell Muffensausen und machen nur 3 Punkte.

Montag, 14. Februar 2022 – 6 Uhr

Die Saison ist zu Ende und damit auch die Erfolgsgeschichte von ran Football. In der kommenden Saison läuft die NFL live bei RTL. Passend zu diesem Abschied findet der Super Bowl in der Wüste von Arizona statt. Heißt also: Die ran-Crew kann nach erledigter Arbeit in den Sonnenuntergang reiten…

Das war die NFL Saison-Vorhersage 2022. Nehmt bitte nicht alles so ernst.

Teilen:

Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp

SCHON GELESEN?

NFL Flag Football Finale in Berlin 2024

So seht ihr die CFL in Deutschland – komplett kostenlos!

Schreibe einen Kommentar