DAZN – Saisonvorschau

Es war vielleicht die spektakulärste Neuverpflichtung vor der neuen NFL Saison. Die beiden deutschen Ex-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer kommentieren ab sofort Monday Night Football bei DAZN. Jede Woche – immer live. Ich konnte mit dem neuen Kommentatoren-Duo über den neuen Job sprechen, ob sie im Stadion sitzen werden und warum sie total Bock darauf haben. Dazu noch ein paar Podcast-Neuigkeiten in meiner DAZN – Saisonvorschau. Fair ist fair. Für ran NFL hatte ich das auch schon getan.

DAZN - Saisonvorschau

Auch in der neuen NFL-Saison bleibt DAZN die Heimat der NFL in der deutschen Streamingwelt. Live zu sehen sind alle „Night-Games“. Also Thursday Night, Sunday Night und Monday Night Football. Für den Klassiker am Montagabend sind ab heute Nacht die beiden Ex-Profis Markus Kuhn und Sebastian Vollmer am Mikro. Warum sie das machen, haben sie mir bei der DAZN – Saisonvorschau persönlich erzählt.

DAZN sitzt in Ismaning bei München, Markus Kuhn lebt in New York, Sebastian Vollmer in Florida, die Spiele am Montag sind jede Woche irgendwo in den USA. Da ist die Frage natürlich: Wie funktioniert das alles?

Mit einem Duo aus 2 Ex-Profis geht DAZN wieder mal einen neuen Weg in der Sportberichterstattung. Normalerweise werden Spiele von einem Kommentator und einem Experten begleitet. Wie es sich Kuhn und Vollmer „schön“ machen wollen ist ganz einfach.

Die Kommentatoren beim Monday Night Game sind die eine große Neuerung bei DAZN in der neuen NFL Saison. Passend zum aktuellen Hype hat man sich jetzt auch einen Podcast zum Thema Football zugelegt. Keinen ganz neuen, sondern Down, Set, Talk! von Christoph Kröger und Adrian Franke, die schon länger gemeinsam plaudern. Auch die beiden waren bei der DAZN – Saisonvorschau dabei, um ihr „Baby“ zu hypen. Viel ändern wird sich aber nicht.

Nicht zu vergessen: Bei DAZN läuft auch jeden Sonntag ein 19 Uhr-Spiel live auf der Plattform. Das ist genau das, was auch die Kollegen von ran NFL zeigen. Und natürlich gibt es auch weiterhin die NFL RedZone mit Scott Hanson.

Es ist also angerichtet für eine neue NFL Saison – für die 100. der Geschichte. Schon vor dem Start gab es genug Schlagzeilen mit dem Rücktritt von Andrew Luck oder dem Rauswurf von Antonio Brown in Oakland und dem Trade zu den New England Patriots. Ex-Patriot Sebastian Vollmer sieht den Brown-Trade ganz entspannt. Er glaubt, dass es gut geht:

Die NFL-Saison hat begonnen, DAZN ist aufgestellt und heute Nacht gucken und hören wir ganz genau hin beim Monday Night Football mit Markus Kuhn und Sebastian Vollmer. Was haltet ihr davon? Diskutiert gern mit auf der BeimFootball Facebook-Seite oder in der Facebook-Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen