Beginnt mit den Chiefs eine neue Ära in der NFL?

Die Kansas City Chiefs haben es in diesem Jahr endlich mal wieder geschafft. Nach 50 Jahren holte die Truppe von Head Coach Andy Reid den zweiten Super Bowl der Vereinsgeschichte. Es war abzusehen, dass die Chiefs für den ganz großen Wurf bereit sind. Schon 2017, als man Patrick Mahomes verpflichten konnte, deutete sich an, dass in Kansas City etwas Großes entstehen kann. Mahomes warf 2018 in seiner ersten Saison als Stamm-Quarterback 50 Touchdowns und wurde zum NFL Most Valuable Player gewählt. Als bestes Team der AFC qualifizierte sich Kansas City für die Playoffs.

Beginnt mit den Chiefs eine neue Ära in der NFL
Quelle: Pixabay

In den Playoffs 2018 musste man sich in der Conference Championship noch den New England Patriots geschlagen geben, doch ein Jahr später war es dann soweit. Mahomes brachte die Chiefs bis in den Super Bowl LIV. Dort führte er sein Team gegen die San Francisco 49ers dank einer überragenden Leistung im Schlussviertel doch noch zu einem 31:20-Erfolg. Mahomes brachte 26 von 42 Pässen für 286 Yards Raumgewinn an den Mann, warf zwei Touchdownpässe und erlief einen Touchdown selbst. Damit gelang es den Chiefs als erstes Team überhaupt, nach einem Rückstand von 10+ Punkten in allen Playoff-Spielen den Super Bowl zu gewinnen. Es könnte der Beginn einer neuen Ära sein: In den Wettquoten gelten die Chiefs neben den Ravens und den 49ers auch in der kommenden Saison wieder als der Top-Favorit auf den Titelgewinn beim Super Bowl LV. Das aus gutem Grund.

Erst sieben Teams konnten den Titel verteidigen

Den Titel erfolgreich zu verteidigen ist bislang aber nur den wenigsten Mannschaften gelungen. Zuletzt war das in den Jahren 2004 und 2005 der Fall, als die New England Patriots erst die Carolina Panthers und eine Saison später die Philadelphia Eagles in die Schranken weisen konnten. Außerdem schafften dies zuvor die Denver Broncos (1998 – 1999), die Dallas Cowboys (1993 – 1994), die San Francisco 49ers (1989 – 1990), die Miami Dolphins (1973 – 1974) und die Pittsburgh Steelers (1975 – 1976, 1979 – 1980) sogar zweimal. Zusätzlich durften sich die Green Bay Packers über zwei Titel in Serie freuen. Das war in den Jahren 1967 und 1968, als der Champion noch zwischen den besten Mannschaften der NFL und der AFL ausgespielt und offiziell noch nicht Super Bowl genannt wurde.

Banner - Instagram

Mittlerweile wurde der Super Bowl zum 54. Mal ausgespielt. Die Zahl der Teams, die ihren Titel verteidigen konnten, ist dafür doch recht überschaubar. Dreimal in Folge konnte bislang noch niemand triumphieren. Die Patriots waren zwischen 2017 und 2019 ganz nah dran, doch nach dem Titelgewinn über die Falcons scheiterte New England ein Jahr später im Finale an den Philadelphia Eagles, ehe es 2019 gegen die Rams mit der sechsten Meisterschaft klappte. In der abgelaufenen Saison schafften sie es dann als amtierender Champion nicht einmal mehr in die Divisional Round. Die Ära der Patriots könnte damit ein Ende haben. Der Weg ist frei für Mahomes und die Chiefs.

Beginnt mit den Chiefs eine neue Ära in der NFL - LIII

Natürlich ist dabei auch die Führungsetage gefragt. Was machen die Chiefs mit ihrem Salary Cap? Hat man ein gutes Händchen beim Draft in Las Vegas, kann man sich bei der Free Agency Verstärkungen holen? Für die NFL-Teams stehen noch turbulente Monate bevor, ehe die Saison am 10. September 2020 neu beginnt. Beginnt mit den Chiefs eine neue Ära in der NFL? Abwarten! Das Potenzial dafür ist aber durchaus vorhanden.

Was glaubt ihr? Beginnt mit den Chiefs eine neue Ära in der NFL? Diskutiert gerne mit auf der BeimFootball Facebook-Seite oder in der Facebook-Gruppe!

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen