Auch als Reporter bin ich Fan

Ich habe es ja schon durchklingen lassen: Mein Team – auch als Reporter – sind die Houston Texans. Aber wieso? Ich war in den 1990er zum ersten Mal in den USA, damals in Miami. Eines Tages sind wir am damaligen Pro Player Stadium (heute „Hard Rock Stadium„, davor auch mal „Sun Life Stadium“, „Land Shark Stadium“ oder „Dolphins Stadium“) vorbeigefahren. Und zack war ich Dolphins Fan.

Das ist so lange her, dass ein gewisser Dan Marino noch mehrere Jahre NFL bei den Miami Dolphins vor sich hatte! Ein paar Jahre später war ich zu Besuch bei meinem Bruder in Madison, Wisconsin. Er hatte da während des Studiums gelebt. Auch hier ein ähnlicher Vorfall: Kontakt zu Fans der Green Bay Packers gehabt. Und zack war ich Packers Fan.

Das hielt sich eine ganze Weile. Auch wegen Bret Favre, der damals schon aktiv war. Auch heute finde ich den Hype in Green Bay einmalig, auch wenn ich ihn noch nicht live miterleben durfte. Und Aaron Rodgers ist natürlich auch eine Maschine. Die Verbundenheit zu Green Bay habe ich immer noch – auch wenn ich mich als Texans Fans beschreiben würde. Aber zur Not: Texans = AFC South. Packers = NFC North!

Vor ein paar Jahren habe ich dann dieses Trikot zum Geburtstag bekommen:

 

Darüber habe ich mich riesig gefreut. Matt Schaub war damals eben noch die Nummer 1.

Als ich vom Super Bowl LII berichtet habe waren die Kollegen von Radio Hamburg so dankbar, dass sie mir eine Freunde machen wollen. Und sie haben es wirklich ganz großartig geschafft.

 

Zwei Fanartikel, beide Geschenke und beide gehören zu den besten überhaupt. Sollten die Verantwortlichen das hier lesen: Vielen, vielen Dank – auch heute noch!

Bleibt noch die Frage: Was passiert, wenn die Texans gegen die Dolphins im nächsten Super Bowl aufeinander treffen und ich mit dem Mikro als Reporter auf der Tribüne sitze???

1 Ping

  1. […] erste Playoff-Spiel findet am Samstag Abend um 22.35 Uhr in Houston statt. „Meine“ Texans spielen gegen die Indianapolis Colts. Hier setze ich nicht nur aus Fan-Sicht auf Houston. Deshaun […]

Schreibe einen Kommentar

E-Mail-Adressen werden nicht angezeigt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen